Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Kandersteg

9 Anzahl Bewertungen:

66 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 7,6
Skigebiet 6,8
Informationen zum Skigebiet
Oeschinensee & Sunnbüel
Höchster Punkt: 1.936 m
Tiefster Punkt: 1.200 m
Höhe Skiort: 1.174 m
Lifte insgesamt: 8
Schlepplifte: 6
Sessellifte: 0
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 18 km
Pisten:
8 km
Pisten:
8 km
Pisten:
2 km
Pistenplan
Oeschinensee & Sunnbüel

Skireisen Kandersteg - Pures Skivergnügen

Kandersteg

An der Spitze des Kandertals im Berner Oberland, etwa 10 km von Frutigen entfernt, liegt Kandersteg auf 1.200 Höhenmetern. Seine verkehrsgünstige Lage am Lötschberg-Scheiteltunnel, der ins Wallis führt, machte das Bergdorf zu einem beliebten Ausgangsort zum Skifahren. Umgeben vom Bergmassiv der Blüemlisalp und des Lötschenpasses finden Sie hier optimale Bedingungen für einen familienfreundlichen Skiurlaub im Kanton Bern. Das charmante Dorf mit seinen Skigebieten Oeschinensee, Sunnbüel sowie Adelboden Lenk gehört zur Ferienregion Lötschberg. Die historisch bedeutsamen Gebirgsübergänge Gemmipass und der 2.650 m hohe Lötschenpass verbinden den Kanton Bern mit dem Wallis. Heute stellen die Pässe bekannte Wanderstrecken dar, die Gäste von Kandersteg aus bestreiten. Bei Skireisen können Sie Ihre Ski auf den mehr als 50 km langen Loipen einsetzen oder auf der Kandersteger Kunsteisbahn gegen Schlittschuhe eintauschen. Herrliche Wanderwege verlaufen vom hochalpinen Dorfzentrum bis u.a. zum Oeschinensee an dem Angler Gelegenheit zum Eisfischen haben.

Kandertal

Von Frutigen bis Kandersteg im Berner Oberland reicht das 13 km lange Kandertal, das sich mit perfekt ausgebauten Skigebieten als Wintersporteldorado erweist. Als besonders familienfreundlich präsentiert sich das Skigebiet Kandersteg mit dem lustigen Oeschiland und einem Funpark. Auch im Kiental gibt es vorwiegend einfache Abfahrten für Einsteiger und Genießer.

Warum Skifahren in Kandertal?

    15 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsstufen in den Skigebieten Oeschinensee-Kandersteg und Sunnbüel-Kandersteg
  • Paradies für kleine Pistenakrobaten: Oeschiland beim Oeschinensee auf 1.700 m mit kostenlosen kindergerechten Aufstiegshilfen für die Kleinsten bis 6 Jahre, Schneekarussell und Betreuung durch engagierte Skilehrer.
  • Zusätzlich ein kleiner Funpark am Oeschinensee
  • Skischule Snow Storm mit Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Permanente und kostenlos nutzbare Speed-Strecke mit Zeitnehmung in Sunnbüel-Kandersteig
  • Höhenunterschied zwischen Berg- und Talstation 400 m, somit für Schweizer Verhältnisse relativ kurz
  • Abseits der Pisten: Schlittenfahren auf einer 3,5 km langen Naturrodelbahn von der Bergstation am Oeschinensee ins Tal
  • Möglichkeit, Fat Bikes an der Bergbahn Sunnbüel zu mieten: eigener Pistenabschnitt nur für Fahrer der Mountainbikes mit extrabreiten Reifen
  • Schanzenführung in der Nordic Arena in Kandersteg für Freunde des Nordischen Sports
  • Schneeschuhtouren: z.B. die Panoramatour Höh (Dauer rund 2 Stunden), familienfreundliche Runde Sunnbüel Stock
  • Überschaubares Skigebiet Faltschen-Reichenbach mit 2,2 Pistenkilometern.
  • Highlight: Regelmäßige Abfahrten bei Fackelschein mit anschließendem Fondue Abend
  • 6 Abfahrtskilometer im Skigebiet Kiental
  • Höchster Punkt auf 1.490 m, durchschnittlicher Höhenunterschied beträgt 570 m
  • Schlepplift, der die flachen Übungshänge im Tal erschließt
  • Übungslift für Kinder, der auf eine besonders flache Abfahrt führt.
  • Mit dem Sessellift auf die mittelschweren Abfahrten am Berg

Skisaison in Kandertal

Im Skigebiet Kandersteg haben Sie von kurz vor Weihnachten bis Ende März Gelegenheit, einen Skiurlaub in den Schweizer Bergen zu verbringen. Während dieser Zeitspanne beträgt die Schneehöhe am Berg 86 cm und im Tal 19 cm. Besonders viel von der weißen Pracht liegt im Februar. Mit 20 Sonnentagen ist dieser Monat auch am freundlichsten. Insgesamt scheint die Sonne während der Saison an 47 Tagen. Im Skigebiet Kiental ist es überdurchschnittlich sonnig: Von Mitte Dezember bis Mitte März, wenn die Bergbahnen in Betrieb sind, zeigt sich die Sonne an 46 Tagen. 19 cm Schnee bedecken die Felder im Tal, auf den Gipfeln sind es 46 cm.

Hütten und Après-Ski in Kandertal

Schweizer Gastfreundschaft erleben Sie in den gemütlichen Lokalen im Kandertal. Im Skigebiet Oeschinensee lockt das Berghaus direkt an dem oft zugefrorenen Gewässer mit kalten Platten, Rösti, Burger und vielen weiteren Köstlichkeiten. Günstige Kinderteller stehen für die Kleinsten zur Auswahl. Bereits seit 1974 verwöhnt die Sennhütte auf 1.659 m ihre Gäste mit gutbürgerlicher Küche: Rauchwurst und Hobelkäse stammen aus der eigenen Landwirtschaft. Während Sie in der urigen Stube oder auf der Terrasse speisen, genießen Sie einen herrlichen Blick auf das 3.661 m hohen Blüemlisalphorn. Skitourengeher kehren gerne im Berghotel Schwarenbach ein. Walliser Trockenfleisch, Kandertaler Alpkäse und das typisch Schweizer Sennengericht Magronen mit Teigwaren, Kartoffeln und Ei sind einige der kulinarischen Höhepunkte. Gerne kehren Skifahrer auch im Bergrestaurant Sunnbüel ein. Hier gibt es unter anderem würziges Käsefondue. Nach dem Ski treffen Urlauber einander auf Skireisen in der Adel- oder Skibar auf ein kühles Getränk.

Kandersteg - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Kandersteg
  • Nächster Flughafen: Basel Mulhouse Freiburg (ca. 162 km), Zürich-Kloten (ca. 186 km), Genf (ca. 218 km)
  • PKW-Anreise: über A1 bis Bern, Wechsel auf die A6 bis Spiez und dann Frutigen-Kandersteg folgen

Unterkünfte in Kandersteg

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Kandersteg

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.

Soziale Netzwerke