Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Crans Montana

6 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 10,0
Skigebiet 9,7
Informationen zum Skigebiet
Crans-Montana
Höchster Punkt: 2.927 m
Tiefster Punkt: 1.510 m
Höhe Skiort: 1.500 m
Lifte insgesamt: 23
Schlepplifte: 12
Sessellifte: 6
Kabinenbahnen: 5
Pisten insgesamt: 140 km
Pisten:
55 km
Pisten:
70 km
Pisten:
15 km
Pistenplan

Skireisen Crans Montana - Pures Skivergnügen

Crans Montana

Die kleine Alpengemeinde Crans Montana liegt auf einer Höhe von 1.495 m im schönen Schweizer Kanton Wallis und begrüßt seine Gäste bei Skireisen mit unmittelbarem Anschluss an das Skigebiet Crans Montana - Aminona. Doch nicht nur Liebhaber des alpinen Skifahrens kommen in Crans Montana voll auf ihre Kosten. Ziehen Sie sich anstatt der Ski doch einmal ausleihbare Schneeschuhe an und wandern Sie entlang einsamer Pfade mit einzigartigen Ausblicken auf den naheliegenden Plaine Morte Gletscher oder genießen Sie verschneite Winterlandschaften bei einer Runde Langlaufen entlang der 16 Loipenkilometer rund um den Ort. Durch örtliche Freizeitaktivitäten wie einer Kletterhalle, Bowling, Tennis, Badminton und einer Reihe an Wellnesseinrichtungen inklusive Schwimmbädern und Saunen, wird ein Skiurlaub in Crans Montana garantiert nicht langweilig. Mit einem Kindervergnügungspark, der Möglichkeit des Snowtubings und des Reitens sowie interaktiven Schatzsuchen wird hier auch bei den jungen Gästen für Unterhaltung gesorgt. Das breit gefächerte Wintersportangebot wird außerdem mit der Option auf abenteuerliches Helikopterskifahren und mehreren Skischulen im Ort abgerundet.

Rhônetal

Das landschaftlich reizvolle Rhônetal liegt zwischen den Berner und Walliser Alpen in der Schweiz. Beeindruckende Ausblicke auf die majestätische Bergwelt, unzählige Pistenkilometer und moderne Skilifte stehen dem Wintersportfan hier zur Verfügung. Von Anfängerpisten über steile Tiefschneehänge bis hin zu Snowparks gibt es für Urlauber im Rhônetal eine riesige Auswahl.

Warum Skifahren im Rhônetal?

    1.544 Pistenkilometer und 366 Liftanlagen sorgen für pures Pistenvergnügen
  • 17 Top-Skigebiete für Wintersportfans
  • Skiareal 4 Vallées-Verbier/La Tzoumaz/Nendaz/Veysonnaz/Thyon mit 412 km Pisten
  • 67 Lifte bringen die Gäste komfortabel nach oben
  • Das Skigebiet liegt auf einer Höhe von 821 bis 3.330 m
  • Großer Teil der Hänge oberhalb der Baumgrenze
  • Zahllose Tiefschneehänge für Freerider
  • Freeride World Tour findet regelmäßig in Verbier statt
  • Leichte Pisten für Kinder und Skianfänger im Talbereich
  • Abseits der Pisten locken Aktivitäten ganz ohne Ski wie Schneeschuhwanderungen, Rodeln oder Fahrten mit dem Hundeschlitten
  • Das Skigebiet Les Portes du Soleil bietet 580 km Pisten und 172 Skiliften
  • Eines der größten Skizentren weltweit seit über 50 Jahren
  • Nur eine Stunde von Genf entfernt
  • Grenzüberschreitendes Skifahren möglich
  • 310 km blaue Pisten für Anfänger, 210 km rot markierte Abfahrten für Fortgeschrittene und 60 km schwarze Pisten für Profis
  • 11 Snowparks und vier Boardercrossstrecken für Freestyler und Snowboarder
  • Exklusives Wintersportzentrum Crans-Montana mit 140 km Pisten
  • Auf einem Sonnenplateau hoch über dem Rhônetal gelegen
  • Entdeckungszone mit Übungspisten
  • Kinderland inklusive Zauberteppichen und Hindernisparcours
  • Die rote Piste Nr. 19 ist ganze 10 km lang
  • Bei guter Wetterlage haben Sie Sicht auf das Matterhorn und den Mont Blanc
  • Adrenalinzone mit Funpark und sensationeller Halfpipe
  • Verschiedene Lines mit Rails und Jumos

Skisaison im Rhônetal

Wer seinen Skiurlaub im Skigebiet 4 Vallées verbringen möchte, hat zwischen Anfang November und Ende April die Möglichkeit dazu. Die Wintersaison dauert im Schnitt 169 Tage. Das Gebiet ist sehr schneesicher. Die durchschnittliche Schneehöhe beträgt 212 cm am Berg und 19 cm im Tal. Besonders schneereich ist der März mit etwa 284 cm am Berg und 18 cm im Tal. Moderne Schneekanonen und Pistenraupen sorgen für beste Konditionen zum Skifahren. Mit 89 Sonnentagen pro Saison gilt 4 Vallées als sonnenverwöhnte Region. Skireisen nach Les Portes du Soleil sind zwischen Anfang Dezember und Ende April möglich. Eine hohe Schneesicherheit und hervorragende Pistenkonditionen erwarten Sie auch hier.

Hütten und Après-Ski im Rhônetal

Mit insgesamt 30 Berghütten und Restaurants bietet das Skigebiet 4 Vallées eine facettenreiche Gastronomie. Wie wäre es mit einem Abstecher in die urige Skihütte Les Chottes auf 2.210 m? Typische Walliser Spezialitäten wie Käseschnitte, Fondues, Jäger-Rösti und Berg-Macaronis werden hier serviert. Abgerundet wird der Besuch durch das spektakuläre Panorama. Ein besonderes Highlight im Skigebiet ist Les Gentianes zwischen Verbier und Nendaz. Das größte Bergiglu der Alpen ist ein Erlebnis für sich. Pasta, Chicken Nuggets oder Weißwürste werden hier angeboten. Natürlich besticht auch Les Portes du Soleil mit einer ausgezeichneten Gastronomie. Insgesamt 90 Bergrestaurants und Skihütten sind auf das gesamte Gebiet verteilt. Kehren Sie beispielsweise ins La Fruitière des Perrières im Ort Les Gets ein. Bereits seit hundert Jahren werden hier vorzügliche Käsesorten hergestellt. Außerdem kann man die köstlichen Savoyer Delikatessen probieren. Ein weiterer Tipp ist die rustikale Berghütte Le Vaffieu, die mit einer großzügigen Sonnenterrasse und gemütlichen Liegestühlen zum Après-Ski aufwartet.

Crans Montana - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Montana-Gare
  • Nächster Flughafen: Bern (121 km)
  • PKW-Anreise: Auf der A5 nach Basel, weiter auf A2/ A1 nach Bern, dort weiter auf A9/A12 und Landstraße bis nach Crans Montana

Unterkünfte in Crans Montana

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Crans Montana

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.

Soziale Netzwerke