Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Zakopane

39 Anzahl Bewertungen:

70 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,4
Skigebiet 6,0
Informationen zum Skigebiet
Kasprowy Wierch
Höchster Punkt: 1.987 m
Tiefster Punkt: 1.014 m
Höhe Skiort: 833 m
Lifte insgesamt: 4
Schlepplifte: 0
Sessellifte: 2
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 15 km
Pisten:
3,5 km
Pisten:
11,5 km
Pisten:
0 km
Pistenplan

Skireisen Zakopane - Pures Skivergnügen

Zakopane

Zakopane liegt in Südpolen, etwa 90 km von Krakau entfernt auf 838 m Höhe. Im Süden der Stadt beginnt der Nationalpark Hohe Tatra. Zakopanes Hausberge sind der Nosal, der Giewont und der Kasprowy Wierch im Süden sowie der Guba?ówka im Norden. Das Skigebiet um den Kasprowy Wierch liegt in 1.987 m Höhe. Er ist der beliebteste Skiberg Polens mit herrlichen Ausblicken auf die Hohe Tatra. Die Seilbahn führt direkt von Zakopane hinauf. Der Guba?ówka mit einfachen Pisten für Ski und Snowboard ist eher für Anfänger geeignet. Dagegen besitzt der Nosal die wohl schwerste Piste Polens, die legendäre Slalompiste „Route K“. Neben Skifahren sind auch Hundeschlittenfahrten, Gleitschirmfliegen und Schneemobilfahrten möglich.

Im 18. Jahrhundert wurde Zakopane beliebt für Skireisen und war bereits in den 1930er-Jahren Austragungsort von Skiweltmeisterschaften. Polnische Schriftsteller lebten hier wie Henryk Sienkiewicz und machten Zakopane zum Künstlerort. Sehenswert im Skiurlaub sind die zahlreichen Museen wie das Tatra-Museum, das Nationalparkmuseum und die Stadtkunst-Galerie.

Tatra

Empfehlenswerte Skigebiete, sehr gut präparierte Pisten und komfortable Liftanlagen machen den Skiurlaub in der Tatra unvergesslich. Zahlreiche Wintersportzentren reihen sich aneinander und bieten Abwechslung für Familien, Anfänger und Profis. In den engagierten Skischulen üben Neulinge und Kinder erste Schwünge im Schnee. Nach einem aufregenden Tag im Schnee laden gemütliche Hütten zum Après-Ski.

Warum Skifahren in der Tatra?

    57 Pistenkilometer aufgeteilt auf mehrere beliebte Skigebiete
  • Das begehrte Wintersportzentrum Tatranská Lomnica lockt mit 12 km Pisten und 0,4 km Skirouten
  • Das höchste Skigebiet der Slowakei erstreckt sich von 888 bis 2.190 m
  • 8 Life befördern die Gäste in luftige Höhen
  • Eine 6,5 km lange Abfahrt führt von 2.190 m bis ins Tal nach Tatranská Lomnica
  • Im Maxiland ziehen Pistenzwerge ihre ersten Kurven im Schnee
  • Leichte Pisten für Kinder und Anfänger vorhanden
  • Die Fahrt mit der Seilbahn auf den Lomnický štít gilt als einzigartiges Erlebnis
  • Ein weiteres facettenreiches Skizentrum ist Štrbské Pleso
  • 8,3 km gut gepflegte Pisten und 0,7 km Skirouten stehen hier zur Verfügung
  • Štrbské Pleso liegt auf einer Höhe von 1.376 bis 1.840 m
  • Höchstgelegene Ortschaft in der Hohen Tatra
  • 7 moderne Lifte bringen Sie bequem nach oben
  • Variantenreiche, leichte und mittelschwere Pisten
  • Snowpark für Freestyler vorhanden
  • Übungslifte und einfache Abfahrten für Kinder
  • Im Skigebiet Zakopane-Kasprowy Wierch stehen 15 km Pisten und 4 Lifte bereit
  • Traumhafte Aussicht über die Hohe Tatra und Zakopane
  • Besonders geeignet für fortgeschrittene Skifahrer
  • Zu den Toptipps zählt auch Rohá?e-Spálená
  • 5,7 km Pisten und fünf Lifte warten hier auf Sie
  • Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden
  • Hochgeschwindigkeits-Sesselbahn befördert Gäste schnell nach oben

Skisaison in der Tatra

Zwischen Mitte Dezember und Mitte April können Wintersportbegeisterte ihre Skireisen in Tatranská Lomnica verbringen. Jede Nacht rücken hier mehrere Pistenraupen aus, um bestens präparierte Pisten am nächsten Tag zu garantieren. Aufgrund der Lage ist das Gebiet sehr schneesicher. Außerdem kommt neueste Beschneiungstechnik zum Einsatz. Das Skigebiet Štrbské Pleso bietet ab Anfang Dezember Pistenvergnügen pur. Das Wintersportzentrum punktet mit hoher Schneesicherheit und viel Sonne. Schneeärmere Stellen werden mit modernen Schneekanonen beschneit. Oder Sie erleben auf Ihren Ski einen abwechslungsreichen Winterurlaub in Zakopane-Kasprowy Wierch. Von Mitte Dezember bis in den Mai hinein können sich Skifahrer und Snowboarder hier austoben.

Hütten und Après-Ski in der Tatra

In den Skigebieten der Tatra locken zahllose urige Skihütten und Bergrestaurants. Im Wintersportzentrum Tatranská Lomnica gibt es insgesamt fünf Restaurants. An der Mittelstation Štart auf 1.145 m Höhe befindet sich beispielsweise die Pizzeria Pizza&Pasta Štart. Italienische Spezialitäten und ein geselliges Ambiente zeichnen dieses Lokal aus. Weitere Empfehlungen zum Einkehren sind das Bistro Skalnaté Pleso, das Café Dedo am Lomnický štít und das Starý Štart Burger Restaurant. Im Skigebiet Štrbské Pleso laden ebenfalls drei Bergrestaurants und Skihütten zum Essen ein. An der Bergstation auf 1.840 m Höhe erwartet Sie die Chata pod Soliskom mit einem herrlichen Ausblick und kostenlosen Liegestühlen. Zudem werden hier regionale Spezialitäten serviert. Gute Küche wird übrigens auch im Restaurant Bivac Club an der Bergstation und im Restaurant Slalom Club an der Talstation geboten. Für den Snack zwischendurch stehen überdies verschiedene Imbissbuden an der Talstation bereit.

Zakopane - Informationen zur Anreise

    Bahn: Bahnhof Zakopane, Zugstrecke nach Krakau
  • Bus: Verbindungen vom Bahnhof Krakau nach Zakopane
  • PKW-Anreise: von Dresden auf A4 bis Ausfahrt Zakopianski, auf E77, weiter auf DK47 bis Zakopane
  • Nächster Flughafen: Krakau (ca. 111 km)

Unterkünfte in Zakopane

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Zakopane

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.

Soziale Netzwerke