Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

St. Anton

190 Anzahl Bewertungen:

96 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 9,2
Skigebiet 9,4
Informationen zum Skigebiet
Arlberg
Höchster Punkt: 2.811 m
Tiefster Punkt: 1.300 m
Höhe Skiort: 1.304 m
Lifte insgesamt: 88
Schlepplifte: 28
Sessellifte: 45
Kabinenbahnen: 15
Pisten insgesamt: 306 km
Pisten:
132 km
Pisten:
123 km
Pisten:
51 km
Skirouten: 200 km

Skireisen St. Anton - Pures Skivergnügen

St. Anton

Das pittoreske österreichische Dorf St. Anton am Arlberg liegt in den Tiroler Alpen und zieht zahlreiche Gäste auf Skireisen an. Es befindet sich auf einer Höhe von 1.304 m und wird auch als „Wiege des alpinen Skilaufs“ bezeichnet. Das Skigebiet Arlberg finden Sie nur einen Katzensprung entfernt. Wer mehr über die Geschichte des lokalen Sports in Sachen Ski erfahren möchte, besucht das in einer traditionellen Berghütte untergebrachte Museum St. Anton am Arlberg. Um die Umgebung im Skiurlaub auf eine andere Art und Weise zu entdecken, bietet sich das weit verzweigte Netz an Bergwanderwegen an, das im Dorf startet. Alternativ nehmen sportlich Ambitionierte an geführten Schneeschuhwanderungen teil. Familien mit Kindern rodeln gerne, während sich Actionsuchende auf Paragleiten freuen. Darüber hinaus lädt der nicht weit entfernte Wellnesspark in Pettneu zum Relaxen ein. Weitere beliebte Aktivitäten abgesehen von Snowboard- und Skifahren sind Eislaufen, Eisstockschießen und Winterklettern. Bei Schlechtwetter besuchen Gäste die Tennis- und Squashhalle im Sportzentrum vor Ort.

St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg befindet sich im Herzen des Wintersportgebiets Ski Arlberg mit seinen mehr als 300 traumhaften Pistenkilometern. Bekannt ist der mondäne Tiroler Skiort für die atemberaubenden Freeridehänge und den erstklassig präparierten Stanton Park. Kulinarische Highlights bieten dutzende Hütten und Restaurants, mit der Verwallstube finden Sie auch eines der höchstgelegenen Haubenlokale in dieser Ferienregion.

Warum Skifahren in St. Anton am Arlberg?

    Mit 305 Pistenkilometern zählt Ski Arlberg zu den fünf größten Skiregionen der Welt.
  • Ihnen stehen Abfahrten in allen Könnerstufen zur Auswahl.
  • Der Arlberg präsentiert sich mit 200 km Tiefschneehängen als Eldorado für Freerider.
  • St. Anton wurde vom Ski Magazin im Jahr 2018 zum besten Skigebiet Europas gewählt, auch auf den Plattformen Skiresort.de und Skigebiete-test.de erreicht Ski Arlberg laufend Spitzenplätze.
  • Der Stanton Park an der Bergstation Rendl begeistert mit Boxen, Rails und anderen sportlichen Herausforderungen. Da der Park täglich neu präpariert wird, sind die Bedingungen an den 34 Hindernissen perfekt.
  • Für Anfänger bieten sich die blau markierten Abfahrten oberhalb der Baumgrenze am Rendl an. Außerdem gibt es am Gampen einen Anfängerbereich, wo Sie die Möglichkeit haben, auf flachen Abhängen Ihre Schwünge zu üben.
  • Könner messen sich auf der permantenten Strecke Rendl Race beim Riesentorlauf.
  • Die mit 9 km längste Abfahrt erreichen Sie mit der Vallugabahn. Von der Bergstation auf 2.650 m geht es an der Ulmer Hütte vorbei durch das Steißbachtal nach St. Anton.
  • Ein Tipp für Profis sind die schwarzen Pisten Kandahar – Kapall und Kandahar – Galzig.
  • Die Jüngsten freuen sich im Kiki Club der Skischule St. Anton auf ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm. Mit dem lustigen Maskottchen Hase Hoppl erleben sie Spaß im Schnee.

Skisaison in St. Anton am Arlberg

Wegen der modernen Beschneiungsanlagen und der Lage auf bis zu 2.811 m herrschen während der ganzen Saison von Ende November bis Ende April beste Schneeverhältnisse. An fast 150 Tagen pro Jahr haben Sie im Gebiet Ski Arlberg Gelegenheit zum Wintersport. Besonders schneereich sind die Monate Dezember und Janur: Der meiste Schnee fällt in den 31 Tagen um den 22. Dezember. Dann erreicht die Schneedecke am Berg bis zu 3 m. Im Durchschnitt liegen 64 cm im Tal und 236 cm auf den Gipfeln. Pro Saison dürfen Sie sich im Skiurlaub auf rund 75 Sonnentage freuen. Damit liegt St. Anton über dem österreichischen Durchschnitt. Besonders freundlich ist es dabei im Februar.

Hütten und Après-Ski in St. Anton am Arlberg

Hüttenzauber vom Feinsten erleben Sie auf Skireisen nach St. Anton am Arlberg. Insgesamt gibt es im Wintersportgebiet Ski Arlberg mehr als 80 Lokale. Alber's Rodelalm z.B. liegt, wie der Name schon vermuten lässt, an einem Schlittenhang. Gerne kehren Wintersportler in der rustikalen Stube oder auf der sonnigen Terrasse ein, um sich mit Tiroler Gröstl, Schweinshaxe oder flaumigem Kaiserschmarrn verwöhnen zu lassen. Feinschmecker erleben in der Verwallstube auf über 2.000 m Höhe kulinarischen Hochgenuss: In dem mit zwei Hauben prämierten Lokal werden internationale Köstlichkeiten serviert. Romantiker buchen rechtzeitig einen Tisch für das regelmäßig stattfindende Candle Light Dinner: Schon die abendliche Auffahrt mit der Gondelbahn ist ein Highlight. Mit einer Haube ausgezeichnete ist das Restaurant Alte Post: Hier speisen Sie in eleganten Räumen mit originaler Holztäfelung aus dem 18. Jahrhundert. Beim Après-Ski herrscht z.B. in der Gampen Bar und im Postkeller ausgelassene Stimmung. Auch im Piccadilly und im Kandahar im Ortszentrum feiern Nachtschwärmer bis in den Morgen zu DJ- und Livemusik.

St. Anton - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof St. Anton
  • Nächster Flughafen: Innsbruck (ca. 90km)
  • PKW-Anreise: über München und den Fernpass sowie das Landeck nach St. Anton

Unterkünfte in St. Anton

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub St. Anton

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.