Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Riezlern

29 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,7
Skigebiet 8,8
Informationen zum Skigebiet
Ski Oberstdorf Kleinwalsertal
Höchster Punkt: 2.224 m
Tiefster Punkt: 820 m
Höhe Skiort: 1.086 m
Lifte insgesamt: 55
Schlepplifte: 29
Sessellifte: 15
Kabinenbahnen: 11
Pisten insgesamt: 118 km
Pisten:
56 km
Pisten:
50 km
Pisten:
12 km
Skirouten: 8 km
Pistenplan

Skireisen Riezlern - Pures Skivergnügen

Riezlern

Auf einer Höhe von 1.086 m und mit bequemem Anschluss an das Skigebiet Kleinwalsertal-Kanzelwand-Fellhorn begrüßt der beschauliche Ort Riezlern seine Gäste. Die zu Vorarlberg gehörende und nur 4 km von der deutschen Grenze entfernte Gemeinde befindet sich im malerischen Kleinwalsertal, das auch aufgrund seiner Langlaufloipen, den präparierten Winderwanderwegen und fünf Rodelhängen eine populäre Destination für Skireisen ist. Frische Bergluft, erholsame Stille und ein atemberaubendes Alpenpanorama ganz ohne Ski erleben Sie bei einer Wanderung entlang des grenzüberschreitenden Rundwegs Gottesacker, der Sie bis auf eine Höhe von über 2.000 m führt und direkt an der imposanten Breitachklamm vorbei läuft. Als beliebte Alternative zum klassischen Skifahren können Sie in Riezlern die 12 km lange Schwendeloipe zum Langlaufen nutzen. Hervorzuheben ist auch das breite Angebot an Wellnessunterkünften sowie das Casino Kleinwalsertal im Ort. Mit einer Skischule sowie einem Eislaufplatz direkt im Dorfzentrum steht einem familienfreundlichen Skiurlaub nichts mehr im Wege.

Kleinwalsertal

Das von allen Seiten mit majestätischen Gipfeln umgebene Kleinwalsertal in den nördlichen Kalkalpen ist für seine perfekt präparierten Pisten bekannt. Die Skiberge Fellhorn, Kanzelwand und Ifen werden allen Ansprüchen gerecht. Für Abwechslung bei Kindern und Erwachsenen sorgen Snowparks mit einfachen und fordernden Strecken.

Warum Skifahren in Kleinwalsertal?

    Mit 130 Pistenkilometern zwischen Deutschland und Österreich zählt das Skigebiet zu den 15 größten Österreichs.
  • Die Höhendifferenz zwischen Berg- und Talstation beträgt 1.404 m, womit die Pisten überdurchschnittlich lang sind.
  • Die Nebelhornbahn erschließt seit 1930 vorwiegend anspruchsvolle Abfahrten. Hier befindet sich die mit 7,5 km längste Abfahrt Deutschlands.
  • Für Anfänger bieten sich die Abfahrten an der Seealpe und am Koblat mit vorwiegend blauen Pisten an – z.B. n Mittelberg am Moos-, Jedermann- und Maisäßlift.
  • Der Gipfelhang Nebelhorn lockt mit anspruchsvollem Terrain, das sich perfekt für Profis eignet.
  • Gelegenheit zum Nachtskilauf gibt es am Kesslerlift und am Crystal Ground Snowpark in Riezlern sowie in Mittelberg am Zafernalift.
  • Den perfekten Einstieg in den Wintersport erleben Sie am Gaisbühllift, der ein flaches Übungsterrain erschließt.
  • Der Skiberg Fellhorn ist Von Österreich aus über Riezlern, von Deutschland über die Fellhornbahn erreichbar.
  • Spaß für Einsteiger bietet der Fellhorn Easypark mit einfachen Sprünge und Wellenbahnen unterhalb der Station Schlappoldsee.
  • Treffpunkt für Freerider und Snowboarder ist der Crystal Ground Snowpark in Riezlern mit perfekter Lage direkt im Ort und zahlreichen Hindernissen.
  • Die anspruchsvollste Piste auf dem Fellhorn ist die Buckelpiste Zweiländer mit 600 m Länge.
  • Die aussichtsreiche Talabfahrt führt von der Kanzelwand nach Riezlern mit 4,2 km Länge.
  • Der Kids Ground Funpark in Riezlern ist ideal für kleine Pistenakrobaten

Skisaison in Kleinwalsertal

Die Wintersaison im Skigebiet Fellhorn Kanzelwand startet Anfang Dezember und dauert bis in den April. Damit liegt die Öffnungszeit der Liftanlagen über dem Durchschnitt. Mit Schneehöhen von 41 cm im Tal und 145 cm am Berg im Durchschnitt ist die Naturschneegrundlage perfekt. Besonders freundlich ist das Wetter: An 60 Tagen pro Saison scheint die Sonne. Ebenfalls Anfang Dezember nehmen die Lifte am Nebelhorn ihren Betrieb auf. Hier dauert die Saison allerdings bis Anfang Mai. Während dieser Zeitspanne scheint an 68 Tagen die Sonne. Am dicksten ist die Schneedecke auf dem Nebelhorn im März: Dann liegen auf dem Berg 155 cm der weißen Pracht.

Hütten und Après-Ski in Kleinwalsertal

Kulinarischen Hochgenuss erleben Sie auf Skiurlaub in den urigen Hütten des Kleinwalsertals. Mehr als 400 Gipfeln haben Sie im Blick, wenn Sie auf Skireisen im Restaurant Nebelhorn 2224 einkehren. Genau 4 m unter dem Gipfel gibt es Walser Spezialitäten und andere Köstlichkeiten. An der Kanzelwand bietet die moderne Hammerspitzbar Gelegenheit zur Einkehr. Zum Auftanken der Energiereserven bieten sich Walser Rinderschinken, Eintöpfe und Suppen an. Zum Aufwärmen gibt es Vorarlberger Schnaps. Auch die rustikale Adlerhorst Hütte befindet sich an der Kanzelwandbahn. Bei schönem Wetter verweilen Sonnenhungrige auf der großzügigen Terrasse gerne länger. Mit frischen Zutaten aus der eigenen Landwirtschaft bereiten die Wirte im Gschtrüübelhof in Hirschegg wohlschmeckende Speisen zu. Sowohl Fleisch- als Gemüsegerichte und Kuchen landen in Bioqualität auf den Tellern. An der Ifenbahn bietet das moderne Bergrestaurant Tafel & Zunder unter anderem Pizza, Pasta und weitere Köstlichkeiten. Ausgelassene Stimmung erleben Sie nach dem Ski im Kleinwalsertal. In der Schirmbar in Riezlern gibt es am Wochenende Musikuntermalung durch einen DJ.

Riezlern - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Oberstdorf (ca. 12 km) dann weiter mit dem Bus
  • Nächster Flughafen: Memmingen (ca. 93 km)
  • PKW-Anreise: über A96 und A7 bis Oberstdorf und dann B19 bis nach Riezlern

Unterkünfte in Riezlern

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Riezlern

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.