Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Reith

57 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 9,1
Skigebiet 8,4
Informationen zum Skigebiet
Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau
Höchster Punkt: 2.025 m
Tiefster Punkt: 690 m
Höhe Skiort: 640 m
Lifte insgesamt: 45
Schlepplifte: 29
Sessellifte: 7
Kabinenbahnen: 9
Pisten insgesamt: 93 km
Pisten:
26 km
Pisten:
54 km
Pisten:
13 km
Skirouten: 16 km
Pistenplan

Skireisen Reith - Pures Skivergnügen

Reith

Am Eingang des malerischen Alpbachtals befindet sich die auf 637 m Höhe liegende Gemeinde Reith. Bei Skireisen besonders aufgrund der Nähe zum Skigebiet Alpbach – Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau beliebt, hat der Ort aber noch mehr winterliche Freizeitaktivitäten zu bieten. Die neun unterschiedlich anspruchsvollen Winterwanderrouten, z.B. der Alpbachtaler Höhenweg, führen vorbei an verträumten Wäldern oder entlang des malerischen Innufers mit stets imposanten Alpenpanorama im Hintergrund. Dazu gesellt sich auch ein circa 70 km langes und ortsverbindendes Netzwerk an Langlaufloipen, sodass bei einem Skiurlaub in Reith garantiert keine Langeweile aufkommt. Als ausgezeichnete Alternative zum Skifahren bietet sich ein Besuch des nur knapp 2 km entfernten Tiroler Bergbau- und Hüttenmuseum an. Auf einer Ausstellungsfläche von 400 m² erfahren Sie hier viel über die über 6000-jährige Besiedlung dieser Region und den einst so wichtigen Wirtschaftsfaktor des Bergbaus. Danach können Sie bei einem Abstecher zum unter Denkmalschutz stehenden Schloss Lanegg ebenso über 450 Jahre in die Vergangenheit reisen.

Alpbachtal

Gemeinsam mit Wildschönau bildet das Alpbachtal das Ski Juwel im Kufsteiner Land in Tirol. Sie haben die Wahl zwischen aussichtsreichen Familienabfahrten, flachen Übungshängen und einer anspruchsvollen FIS Rennstrecke. Für die jüngsten Gäste ist das Kinderland Juppi Do mit liebevoller Betreuung ein Paradies. Für Hüttengaudi garantieren zahlreiche Wirte.

Warum Skifahren im Alpbachtal?

    Auf Skireisen in das Alpbachtal Wildschönau erwarten Sie 109 Pistenkilometer. Sowohl Anfänger als auch Könner freuen sich auf perfekt präparierte Abfahrten.
  • Für Anfänger ist der Reither Kogel ein perfektes Übungsterrain. Hier gibt es mit dem Brandach- und Wiesenlift einsteigerfreundliche Aufstiegshilfen.
  • Die Horn- und Baumgartenabfahrt auf dem Gmahkopf begeistert mit einem herrlichen Blick auf die umliegende Bergwelt.
  • Gute Kondition ist auf der 2 km langen FIS Abfahrt und den schwarz markierten Pisten am Hornlift 2000 gefragt.
  • Freerider und Snowboarder tummeln sich an den variantenreichen Elementen im Snowpark. Es stehen sowohl Lines für Anfänger als auch für Profis zur Auswahl. Eines der Highlights ist die 150 m lange Halfpipe.
  • Mit einem Höhenunterschied von 1.375 m zwischen Berg- und Talstation sind die Pisten für Österreich überdurchschnittlich lang.
  • Das familienfreundliche Skigebiet bietet den Jüngsten mit dem Kinderland Juppi Do an der Talstation der Reitherkogelbahn ein Paradies im Schnee. Bunte Hindernisse, ein Zauberwald und lustige Figuren auf der Piste sind einige der Attraktionen.
  • Abseits der Piste freuen sich Familien auf der Ganzjahresrodelbahn Lauser Sauser am Wiedersbergerhorn auf rasante Fahrten.
  • Mehrfach als beste Nachtskipiste wurde die Abfahrt in Reith prämiert. Die Familienabfahrt in Reith, die Nord und Branach Abfahrt, bietet auf sechs Pistenkilometern auch in den Abendstunden Spaß im Schnee.

Skisaison in Alpbachtal

Mitte Dezember feiern Gäste und Einheimische das große Familien Ski Wochenende. An der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn finden Skitests und Livekonzerte statt. Die Skisaion startet schon ein Wochenende davor und dauert bis Mitte April. Gegen Ende der Saison haben Sie im Skiurlaub im Rahmen der regelmäßig stattfindenden First Line Skiing Aktion Gelegenheit, die Pisten früh am Morgen zu befahren. Die Skiregion punktet außerdem mit angenehmem Wetter: An 62 Tagen scheint während der Saison die Sonne, wobei der Februar der freundlichste Monat ist. Die durchschnittlichen Schneehöhen betragen 62 cm im Tal und 132 cm am Berg.

Hütten und Après-Ski in Alpbachtal

Wer eine Pause vom Skifahren braucht und neue Energie sammeln möchte, hat in den urigen Hütten im Alpbachtal Gelegenheit dazu. In modernem Kleid präsentiert sich die Hornalm auf 2.030 m direkt an der Bergstation des Hornlift 2000. Während Sie ein heißes Getränk und eine köstliche Jause genießen, ist der Blick durch die bodentiefen Fenster der Gaststube atemberaubend. Ein Geheimtipp ist auch die Böglalm auf der Piste in Inneralpbach. Sie ist für die würzigen Alpbacher Kasspatzl bekannt, die in einer riesigen Pfanne zubereitet werden. Auch Tiroler Gröstl, Knödel und Kaiserschmarrn schmecken ausgezeichnet. Auf 1.827 m empfängt Sie der Berggasthof Hornboden ganz in der Nähe der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn. Im Erdgeschoss gibt es ein Selbstbedienungslokal, eine Etage höher genießen Sie ausgezeichneten Service im A-la-Carte Restaurant. Gerne treffen Gäste sich nach einem erlebnisreichen Tag auf der Piste zum Après Ski im Liftstüberl an der Talstation der Wiedersbergerhornbahn. Partystimmung gibt es auch im Juppi Stadt in Reith.

Reith - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Brixlegg (4 km)
  • Nächster Flughafen: Innsbruck (50 km)
  • PKW-Anreise: Auf der A93 bis nach Kufstein von dort auf der B171 bis nach Brixlegg und dann auf der Landstraße weiter bis nach Reith

Unterkünfte in Reith

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Reith

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.