Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Lienz

22 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,4
Skigebiet 8,1
Informationen zum Skigebiet
Zettersfeld/Hochstein
Höchster Punkt: 3.122 m
Tiefster Punkt: 2.108 m
Höhe Skiort: 673 m
Lifte insgesamt: 9
Schlepplifte: 2
Sessellifte: 5
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 37,5 km
Pisten:
8,5 km
Pisten:
23 km
Pisten:
6 km
Skirouten: 5 km

Skireisen Lienz - Pures Skivergnügen

Lienz

Wo die Isel in die Drau mündet, liegt die Stadt Lienz in Tirol. Der höchste Punkt befindet sich auf 2.023 m im Bereich der Hochsteinhütte. Lienz gilt als das wirtschaftliche, kulturelle und soziale Zentrum Osttirols und lädt mit dem Skigebiet Lienzer Bergbahnen zu abwechslungsreichen Skireisen ein. Wer sich Alternativen zum Skifahren wünscht, kann etwa das über 100 km umfassende Loipennetz begehen. Dieses erstreckt sich vom Hochpustertal über den Lienzer Talboden bis in die angrenzenden Täler. Neben dem Pistenspaß mit Ski stehen Skitouren in den Lienzer Dolomiten zur Auswahl. Familien mit Kindern freuen sich auf herausfordernde und gemütliche Rodelstrecken vor Ort. Sportlich Ambitionierte nutzen die Winterwanderwege, die sich durch die Region schlängeln – der Spazierweg rund um den Tristacher See sowie die Route von Nikolsdorf bis auf den Lindsberg erfreuen sich größter Beliebtheit. Attraktive Aktivitäten während des Skiurlaubs in Lienz sind außerdem Eislaufen und Eisstockschießen sowie Schneeschuhwandern. Ein besonderer Höhepunkt ist das Lamatrekking in den Lienzer Dolomiten.

Lienzer Dolomiten

Vor den Toren der reizvollen Stadt Liezen erwarten Sie mit den Skigebieten Zettersfeld und Hochfeld perfekt präparierte Pisten für Anfänger und Könner. Eine sportliche Herausforderung finden Sie auf der steilen FIS-Rennstrecke, während es auf den flachen Übungshängen im Tal ruhiger zugeht. Die jüngsten Skihasen begeistert das liebevoll gestaltete Kinderland.

Warum Skifahren in den Lienzer Dolomiten?

    Die Skigebiete Zettersfeld und Hochstein begeistern mit 37 Pistenkilometer, wobei blaue, rote und schwarze Abfahrten zur Auswahl stehen.
  • Der Höhenunterschied zwischen Berg- und Talstation beträgt 1.592 m. Der höchste Punkt des Skigebiets befindet sich auf 2.278 m.
  • Gelegenheit, sich mit Skistars zu messen haben Sie auf der schwarz markierten Weltcup-Abfahrt auf dem Hochstein. Auf einer Streckenlänge von 1,5 km überwindet sie 670 Höhenmeter.
  • Für Anfänger bietet sich der Bidner Schlepplift an, der einen flachen Übungshang erschließt.
  • Auf der 6 km langen Talabfahrt vom Hochstein bis nach Liezen ist der Blick auf die Osttiroler Hauptstadt atemberaubend.
  • Im vom Land Tirol zertifizierten Familienskigebiet gibt es zahlreiche Angebote für kleine Schneehasen. Als Eldorado für die Kleinen präsentiert sich die Kinderwelt Mooswiese. Hier locken eine Spielwiesen mit lustigen Figuren und ein kindgerechter Funpark.
  • Ein beliebter Treffpunkt bei Freeridern und Snowboardern ist der Sunsite Park: Hier gibt es Schanzen, Wellenbahnen und andere Hindernisse.
  • Skitourengeher freuen sich in den Lienzer Dolomiten auf facettenreichen Routen. Regelmäßig finden Workout-Touren am Abend statt: Mit Stirnlampen ausgerüstet geht es in der Gruppe über den Russenweg zur Alpenvereinshütte auf dem Hochstein.
  • Wenn Sie am Abend Ihren Skitag auswerten möchten, werfen Sie einen Blick auf die Skiline. Mit der Nummer auf Ihrem Skipass erfahren Sie, welche Lifte Sie genutzt und wie viele Höhenmeter Sie bewältigt haben.

Skisaison in Lienzer Dolomiten

Mehr als 2.000 Sonnenstunden im Jahr machen die Region Lienz zu einer der freundlichsten Österreichs. Während der gesamten Saison ist an 58 Tagen mit Sonnenschein zu rechnen. Die Lifte öffnen Anfang Dezember und sorgen bis Ende März für einen bequemen Aufstieg auf den Berg. Mit 113 Skitagen liegt die Skiregion Lienzer Dolomiten genau im österreichischen Schnitt. Mit einer Schneehöhe von 51 cm im Tal und 75 cm am Berg gilt die Region als besonders schneesicher. Zu den Saisonhöhepunkten zählen die Bewerbe des Skiweltcups Ende Dezember, die jedes zweite Jahr stattfinden. Dabei haben Sie Gelegenheit, beim Slalom und Riesenslalom die Stars aus nächster Nähe zu betrachten.

Hütten und Après-Ski in Lienzer Dolomiten

Die Gastronomiebetriebe in den Lienzer Dolomiten laden in gemütlichen Stuben zur Einkehr ein. Auf 2.023 m und nur einen kurzen Spaziergang von der Bergbahn auf die Moosalm empfängt Sie die Hochsteinhütte in aussichtsreicher Lage. Herzhafte Pfannengerichte, Suppen und kalte Platten sind einige Highlights der Speisekarte. Osttiroler Gastfreundschaft erleben Sie auch an der Sternalm an der Talstation des Hochsteins. Hier tanken Sie mit Schlutzkrapfen und anderen regionalen Spezialitäten die Energiespeicher auf. Im Skigebiet Zettersfeld empfängt Sie das Steinermandl Panoramarestaurant auf 2.213 m. Zum Energietanken ist auch Mecki's Alm ideal. Würstel oder eine rustikale Brettljause schmecken ebenso lecker wie Käsespätzle und hausgemachte Mehlspeisen. Zum stimmungsvollen Tagesausklang geht es auf Skireisen in das Zentrum von Liezen. Auf dem Hauptplatz bieten mehrere Pavillons Gelegenheit, sich beim Après Ski näherzukommen. Außerdem befinden sich im Zentrum Bars und Tanzlokale, die Nachtschwärmer im Skiurlaub begeistern.

Lienz - Informationen zur Anreise

    Bahn und Bus: Bahnhof Lienz (ca. 500 m)
  • Nächster Flughafen: Flughafen Klagenfurt (ca. 150 km)
  • PKW-Anreise: über die A8 Richtung Salzburg und dann über die Felbertauernstraße

Unterkünfte in Lienz

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Lienz

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.