Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Hollersbach

7 Anzahl Bewertungen:

100 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,6
Skigebiet 9,1
Informationen zum Skigebiet
Kitzbühel
Höchster Punkt: 2.000 m
Tiefster Punkt: 800 m
Höhe Skiort: 806 m
Lifte insgesamt: 57
Schlepplifte: 18
Sessellifte: 27
Kabinenbahnen: 12
Pisten insgesamt: 188 km
Pisten:
102 km
Pisten:
66 km
Pisten:
20 km
Skirouten: 46 km

Skireisen Hollersbach - Pures Skivergnügen

Hollersbach

Die österreichische Gemeinde Hollersbach im Pinzgau liegt im Salzburger Land auf einer Höhe von 806 m. In direkter Nähe befindet sich das Skigebiet Kitzbühl, dass mit 185 Pistenkilometern für viel Abwechslung beim Skifahren sorgt. Passionierte Wintersportler können sich mit ihren Skiern die steilste Rennstrecke der Welt hinunter wagen. Auf der Steif findet jedes Jahr das bekannte Hahnenkammrennen statt. Auf Skireisen haben Urlauber tagsüber zahlreiche Möglichkeiten an Freizeitmöglichkeiten. Darunter Eislaufen, Pferdeschlittenfahren und Winterwanderungen. Ein besonderes Highlight ist die 14 km lange Rodelbahn am Wildkogel, die eine rasante Abfahrt bis nach Bramberg verspricht. Besuchen Sie bei Ihrem Skiurlaub die katholische Pfarrkirche zum Hl. Vitus. Das Gotteshaus wurde 1892 erbaut und besitzt eine neuromanische Ausstattung. Die Glockengießerei Hamm & Hartner aus Grödig bei Salzburg hat die vier Glocken des Kirchturms gefertigt. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Klausnerhaus, welche 1350 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Es ist ein typischer Pinzgauer Bauernhof mit Bruchsteinmauer sowie einem Ober- und Dachgeschoss aus Holz. Es beheimatet das Informationszentrum des Nationalparks und eine Heilkräuterausstellung.

Kitzbüheler Alpen

Die facettenreichen Pisten für alle Ansprüche machen die Kitzbühler Alpen zum perfekten Ziel für Skireisen. Egal ob im mondänen Wintersportort Kitzbühel oder in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental, Snowparks mit sensationellen Hindernissen, lustige Kinderländer und Pulverschneerouten für Freerider runden das Angebot ab. Tiroler Köstlichkeiten servieren Wirte in den urigen Hütten.

Warum Skifahren in den Kitzbüheler Alpen?

    284 perfekt präparierte Pisten in der SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental
  • Gehört zu den 3 familienfreundlichsten Skigebieten Österreichs
  • Höhenunterschied zwischen Berg- und Talstation: 1.337 m, somit überdurchschnittlich lange Abfahrten
  • Attraktionen für Familien: Hexenwiese in der SkiWelt Söll mit Erlebnisparcours, Übungsgelände Hopfgarten, Ellmi's Winterwelt an der Bergstation der Lifte in Ellmau
  • Eldorado für Freerider und Snowboarder in 4 Funparks: Kaiserpark an der Tanzbodenalm mit 3 Strecken für Anfänger und Könner, Crazy Kangaroo Park in Söll, Boarders Playground in Westendorf an der Gampenkogelbahn, Mini Playground in Westendorf ideal für Kinder
  • Längste Piste: Talabfahrt von der Hohen Salve über 7,3 km
  • Skigebiet Kitzbühel in aller Welt für Weltcuprennen im Jänner auf der Streif bekannt: Die 3,8 km lange Rennstrecke mit Mausefalle und Hausbergkante überwindet 900 Höhenmeter
  • Fordernd ist die Direttissima: 1,5 km und 520 Höhenmeter
  • Kitz Ski Extended; 8,3 km Pistenvergnügen vom Steinbergkogel nach Kirchberg
  • Kostenlose Übungslifte im Tal: z.B. in Hausleiten, Pass Thurn, Aschau und Mocking
  • Mercedes Benz Snowpark auf der Hangalm Eldorado für Freerider und Snowboarder: 37 Hindernisse für jeden Anspruch, Snowpark Kitzbühler Horn als Alternative
  • Kitzbühel Paradies für Freerider: 36 km Skirouten z.B. am Kitzbühler Horn oder auf der Bichlalm
  • Insgesamt in Kitzbühel 179 Pistenkilometer in allen Könnerstufen.

Skisaison in den Kitzbüheler Alpen

In der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental startet die Saison Anfang Dezember und dauert bis Mitte April. Während dieser Zeitspanne liegen im Tal 63 cm und am Berg 105 cm Schnee. Besonders freundliches Wetter herrscht im Februar mit 21 Sonnentagen. Über die Saison gesehen zeigt sie sich an 58 Tagen. Bereits im Oktober erschließen in Kitzbühel die Lifte perfekt präparierte Abfahrten. Mit 183 Skitagen ist die Saison hier für Österreich überdurchschnittlich lang. Statistisch gesehen scheint an jedem zweiten Tag die Sonne. Die Schneemassen türmen sich in SkiKitz am Berg auf 86 cm und im Tal auf 52 cm.

Hütten und Après-Ski in den Kitzbüheler Alpen

In unzähligen Hütten in den Kitzbühler Alpen erleben Sie Tiroler Gastfreundschaft. Alleine in der Skiregion WilderKaiser-Brixental gibt es mehr als 70 Lokale in Pistennähe. In Ellmau z.B. begeistert im Panoramarestaurant Bergkaiser-Kaiserlounge der herrliche Rundumblick aus großen Fenstern. In der modernen Gaststube sorgt offenes Feuer für wohlige Wärme. An der Hartkaiser-Abfahrt auf 1.400 m Höhe empfängt Sie die Jägerhütte mit Tiroler Gröstl, Kaiserschmarrn und vielen weiteren Hüttengerichten. Bei schönem Wetter ist die große Relaxterrasse auf der Ski-Welt Hütte in Brixen ein beliebter Treffpunkt. In dem Selbstbedienungslokal gibt es kalte und warme Speisen sowie eigene Kindermenüs. 56 Hütten gibt es im Skigebiet Kitzbühel. Ein Geheimtipp für Romantiker sind die Freitag stattfindenden Nachgondelfahrten mit anschließendem Candlelight-Dinner im Restaurant Hochkitzbühel. Mit der Hahnenkammbahn erreichen Sie die Sonnenbühelhütte. Sie begeistert mit extravaganter Küche wie Meeresfrüchten, Carpaccio und zahlreichen anderen italienischen Köstlichkeiten. Zu einem perfekten Skiurlaub in den Kitzbühler Alpen gehört das Feiern nach dem Ski dazu. Partystimmung herrscht z.B. im Londoner oder in der Pavillon Après Ski Bar.

Hollersbach - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Hollersbach im Pinzgau
  • Nächster Flughafen: Innsbruck (ca. 119 km)
  • PKW-Anreise: E45 bis Jenbach, B169 bis Zell am Ziller, B165 bis Hollersbach

Unterkünfte in Hollersbach

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Hollersbach

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.