Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Grünau im Almtal

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Kasberg
Höchster Punkt: 1.600 m
Tiefster Punkt: 620 m
Höhe Skiort: 528 m
Lifte insgesamt: 10
Schlepplifte: 7
Sessellifte: 1
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 21 km
Pisten:
11 km
Pisten:
9 km
Pisten:
1 km

Skireisen Grünau im Almtal - Pures Skivergnügen

Grünau im Almtal

Im wunderschönen Salzkammergut, unmittelbar an der Österreichischen Romantikstraße und am Fuße des Toten Gebirges, liegt Grünau im Almtal. Die rund 2.058 Einwohner zählende Gemeinde ist ein idealer Ausgangspunkt für Skireisen. Denn mit dem Skigebiet Feuerkogel – Hochlecken – Kasberg bleiben im Skiurlaub keine Wünsche offen. Wer sich nicht auf Ski die Hänge hinunterstürzen will, der findet in Grünau im Almtal auch bestens präparierte Langlauf-Loipen oder verschiedene Schneeschurouten. Wer es einmal ohne Skifahren versuchen will, der beweist auf der Eisstock-Bahn sein Geschick oder dreht ein paar Pirouetten beim Eislaufen. Ganz ohne Skier kommt man im Wildpark der Gemeinde aus, der nicht nur für Familien auch im Winter ein beliebtes Ausflugsziel ist. Nicht nur bei schlechtem Wetter lohnt ein Besuch in der Pfarrkirche von Grünau im Almtal. Die Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere stammt aus dem Jahre 1695. Die Figurengruppe im oberen Teil des Barockaltars stammt von Bildhauer Hans Preisser. Das Besondere: Damit ist die Figurengruppe eines der wenigen monumentalen Meisterwerke aus der Renaissance, die nördlich der Alpen existieren.

Almtal

Auf eine idyllische Bergwelt und 21 bestens präparierte Pistenkilometer dürfen sich Skifahrer im Almtal in Oberösterreich freuen. Moderne Liftanlagen befördern Gäste schnell und bequem in luftige Höhen von 1.600 m. Das kleine aber feine Skigebiet Kasberg in Grünau im Almtal zeichnet sich zudem durch seine hohe Schneesicherheit und hervorragende Pistenkonditionen aus.

Warum Skifahren im Almtal?

    21 km Pisten und 10 Lifte stehen im Skigebiet Kasberg zur Verfügung
  • Die Wintersportregion liegt auf einer Höhe von 620 bis 1.600 m
  • Herrlicher Ausblick auf das imposante Bergmassiv des Toten Gebirges
  • Von den Autobahn-Anschlüssen schnell und lawinensicher erreichbar
  • Blaue bis schwarze Abfahrten
  • Skischule, Sport-Shop und Verleih vorhanden
  • Die 8er-Gondelumlaufbahn bringt Sie sicher und windgeschützt mitten ins Skigebiet
  • Brunos Kinderskiarena mit leichten Pisten, drei Zauberteppichen und anfängergerechten Liften
  • Ein Märchenwald und eine Kinderrennstrecke sind ebenfalls verfügbar
  • Bruno der Kasbär motiviert die kleinen Pistenzwerge und sorgt für Spaß
  • Mit der bequemen 4er-Sesselbahn Ochsenboden First Class gelangen Skifahrer in den Höhenbereich mit roten, blauen und schwarzen Abfahrten
  • Piste Nr. 2 führt vom höchsten Punkt des Skigebiets bis zum Hochberghaus und ist bestens für Anfänger geeignet
  • Die schwarze Abfahrt Nr.11 ist ein Highlight für geübte Skifahrer
  • Funpark mit Kicker und Boxen, Tubes, Rails und einem Lollipop
  • Ski- und Snowboardschule ansässig
  • Schneeschuhwandern, Eislaufen und Langlaufen abseits der Pisten möglich
  • Sparen Sie sich die Wartezeit an der Kasse und buchen Sie Ihr Winterticket bereits vor den Skireisen online
  • Ermäßigungen für Kinder, Jugendliche, Studenten und Senioren
  • Familienfreundliche Unterkünfte in Pistennähe

Skisaison im Almtal

Saisoneröffnung am Kasberg ist Ende November. Bis ungefähr Ende März können Sie hier je nach Schneelage Ihren Skiurlaub genießen. Insgesamt 120 Schneekanonen und Schneilanzen garantieren Schneesicherheit und beste Qualität auf den Pisten. Die Abfahrten sind großteils nach Norden hin ausgerichtet und circa 80% der gesamten Pistenflächen werden beschneit. Sie können außerdem mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 200 cm und zahlreichen Sonnenstunden rechnen. Die Party mit dem DJ-Pistenbully läutet die Saison am Kasberg ein und sorgt für ausgelassene Stimmung.

Hütten und Après-Ski im Almtal

Schnallen Sie Ihre Ski ab und runden Sie Ihren Ferientag am Kasberg mit einer Einkehr in ein uriges Bergrestaurant ab. Direkt an der Talstation befindet sich S'8erl, das regionale Spezialitäten und leckere Snacks bietet. Außerdem gibt es hier einen Bällepark für kleine Pistenflitzer. Ein beliebter Treffpunkt für Wintersportler ist auch das Hochberghaus. Regionale Schmankerl wie Almpfandln mit Kasnocken stehen hier auf der Speisekarte und sollten unbedingt probiert werden. Nahe Brunos Kinderskiarena lädt die Sonnalm zur Einkehr. Auf der großzügigen Sonnenterrasse wird Platz für bis zu 400 Personen geboten. Die Innenräume sind gemütlich eingerichtet, falls es draußen mal zu kalt sein sollte. Die Sonnalm ist übrigens ideal für Nachtskifahrer geeignet. Sie ist nämlich direkt von der Bergstation der 8er-Einseilumlaufbahn und vom Schlepplift Farrenau zu erreichen. Auf 1.506 Höhenmetern bei der Bergstation der 12er-Gruppenumlaufbahn befindet sich die gemütliche Sepp-Huber-Hütte. Bereits seit Jahrzehnten werden Gäste hier mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt. Zu den sonnigsten Plätzen im gesamten Skigebiet zählt die Kasbergalm-Hütte. Ein fantastischer Ausblick auf das Tote Gebirge und köstliche Schmankerl wie Kaiserschmarrn oder Wiener Schnitzel werden hier geboten. Oder Sie genießen frisch gerösteten Kaffee und hausgemachten Kuchen.

Grünau im Almtal - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Grünau im Almtal
  • Nächster Flughafen: Linz (ca. 61 km)
  • PKW-Anreise: A1 von Wien / Linz bis Vorchdorf, B120 nach Grünau im Almtal

Unterkünfte in Grünau im Almtal

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Grünau im Almtal

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.