Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Fuschl am See

21 Anzahl Bewertungen:

95 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,7
Skigebiet 6,4
Informationen zum Skigebiet
Gaissau-Hintersee
Höchster Punkt: 1.567 m
Tiefster Punkt: 750 m
Höhe Skiort: 669 m
Lifte insgesamt: 9
Schlepplifte: 6
Sessellifte: 3
Kabinenbahnen: 0
Pisten insgesamt: 34 km
Pisten:
23 km
Pisten:
10 km
Pisten:
1 km

Skireisen Fuschl am See - Pures Skivergnügen

Fuschl am See

Mit nur 22 km Distanz ins Zentrum von Salzburg sowie einem bequemen Anschluss an das Skigebiet Gaissau-Hintersee, ist Fuschl am See ein idealer Ort für unvergessliche Skireisen. Neben den ausgezeichneten Konditionen für das Skifahren, verfügt die Gemeinde mit vier Langlaufloipen, unterschiedlich langen Winterwanderwegen sowie Rodelmöglichkeiten über noch mehr winterlichen Freizeitspaß. Eine ideale Kombination aus Wandern und Rodeln bietet ein ausgiebiger Spaziergang hinauf zur Sausteigalm am 1.522 m hohen Zwölferhorn und die anschließende Abfahrt mit einem leihbaren Schlitten. Auch eine Rundwanderung um das malerische Ufer des Fuschlsees mit seinem azurblauen Wasser zählt zu den beliebten Ausflugsoptionen der 669 m hoch gelegenen Ortschaft. In etwa 5 km Entfernung befindet sich die schon im 13. Jh. erbaute Burgruine Wartenfels, die auf einem Hügel thronend scheinbar über die gesamte Region wacht. Für umso mehr Abwechslung im Skiurlaub sorgt auch ein Besuch der schnell erreichbaren Alpenmetropole Salzburg. Viele Einkaufsmöglichkeiten und ein breites Angebot an kulturellen Sehenswürdigkeiten, z.B. das Schloss Mirabell oder das Geburtshaus Mozarts, bieten auch ganz ohne Ski Unterhaltung pur.

Salzkammergut

Zwischen imposanten Gipfeln und weltberühmten Orten wie dem UNESCO-Weltkulturerbe Hallstatt erstreckt sich das Salzkammergut – die ideale Kulisse für einen unvergesslichen Winterurlaub. Über 300 vielseitige und hervorragend präparierte Pistenkilometer sorgen für Abwechslung und Spaß bei Jung und Alt. Könner und Anfänger schätzen zum Beispiel die die Bergwelt Dachstein West mit ihrem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Warum Skifahren im Salzkammergut?

    mehr als 300 Pistenkilometer für vielseitiges Skivergnügen
  • unzählige blaue und rote Pisten für Familien mit Kindern und Anfänger
  • ausreichendes Angebot an schweren Abfahrten für Fortgeschrittene in allen Skigebieten des Salzkammergutes
  • im weitgehend schneesicheren und lawinenfreien Mittelgebirge Skifahren und ins dahinter gelegene Hochgebirge schauen (Dachstein-West)
  • 120 Schneekanonen in einer Höhe von bis zu 1.600 m sorgen für Schneegarantie (Familienskigebiet Kasberg)
  • Das zweitgrößte, zusammenhängende Almengebiet Österreichs begeistert mit einem lawinensicheren Skigebiet und urigen Hütten (Skigebiet Postalm).
  • Der Freestyle-Park des Skigebietes Kasberg mit Riesenkicker, Wall und Box für anspruchsvolle Skifahrer und Snowboarder auf 1.600 m Höhe gilt als bester Snowpark Österreichs
  • In den Skigebieten des Salzkammergutes ist Ski Alpin und Ski Nordisch meistens bequem miteinander kombinierbar.
  • In Österreich einzigartige „Gaudipisten“ sorgen im Skigebiet Dachstein-West für abwechslungsreichen Abfahrtsspaß.
  • Familienskigebiete mit Skischulen und Kinderskikursen z.B. Postalm, Kasberg, Gaissau Hintersee
  • größtes Skigebiet: Dachstein-West mit 142 km Pisten und 64 Liften
  • Österreichs längste Familienabfahrt im Skigebiet Loser-Altaussee
  • feinste Tiefschnee-Pisten im Skigebiet Krippenstein mit Österreichs längster präparierter Abfahrt
  • fantastischer Panoramablick auf den Dachstein vom Feuerkogel aus
  • 8 km präparierte Winterwanderwege direkt vom Skigebiet Postalm aus begehbar

Skisaison im Salzkammergut

Die Skisaison dauert etwa von Anfang November bis Mitte April. Vor allem der Loser, der Hausberg des steirischen Salzkammergutes, verwöhnt die Wintersportler oft mit beachtlichen Schneehöhen, während es anderswo noch grün auf den Gipfeln ist. Obwohl Sie sich hier über frühe Schneefälle freuen können, verwöhnt das Salzkammergut seine Gäste mit viele sonnigen und nebelfreien Tagen. Für ideale Skibedingungen sorgen die über 200 cm Schnee am Berg. Diese Schneehöhe ist allerdings von Skigebiet zu Skigebiet je nach Höhenlage variabel. Den ganzen Winter Skivergnügen garantieren bis zu 120 Schneekanonen im Skigebiet Kasberg-Grünau im Almtal: Diese beschneien bis in 1.600 m Höhe die Pisten und Snowparks.

Hütten und Après-Ski im Salzkammergut

Skiurlauber genießen in den unzähligen Hütten bei ihren Skireisen ein uriges und familiäres Ambiente und lassen sich herzhafte Köstlichkeiten schmecken. Das Hochberghaus am Kasberg zum Beispiel ist für seine deftigen „Pfandlgerichte“ weit über die Grenzen des Salzkammergutes hinaus bekannt. Die familienfreundlichen Skihütten des Skigebietes Gaissau-Hintersee locken die Wintersportler auf ihre großzügigen Sonnenterrassen. Die Besonderheit an den kulinarischen Schmankerl in den Hütten und Gasthäusern am Berg ist, dass die Wirte hier fast ausschließlich mit einheimischen Produkten kochen. Im Salzkammergut kann es nach einem langen Tag auf den Pisten und Loipen beim Après-Ski ordentlich zur Sache gehen: Auch wenn es auf der Tauplitz generell etwas ruhiger zugeht, aus der Pfannerhütte an der Talabfahrt ist schon am Morgen Apès-Ski-Musik zu hören. An allen Talstationen des Skigebietes Dachstein-West sind Schirmbars verteilt. Oben am Berg ist das Go-Gosau am Hornspitz ein Highlight für feierwütige Skiurlauber. Jeden Donnerstag wird im Wirtshaus AlpenStub'n in Loser-Altaussee zu Livemusik getanzt.

Fuschl am See - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Salzburg Gnigl (21 km)
  • Nächster Flughafen: Salzburg (36 km)
  • PKW-Anreise: Auf der A8 bis nach Salzburg und von dort auf der B158 bis nach Fuschl am See

Unterkünfte in Fuschl am See

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Fuschl am See

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.