Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Bodensdorf

25 Anzahl Bewertungen:

95 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 9,4
Skigebiet 8,5
Informationen zum Skigebiet
Gerlitzen
Höchster Punkt: 1.911 m
Tiefster Punkt: 1.000 m
Höhe Skiort: 510 m
Lifte insgesamt: 23
Schlepplifte: 15
Sessellifte: 7
Kabinenbahnen: 1
Pisten insgesamt: 45 km
Pisten:
13 km
Pisten:
29 km
Pisten:
3 km
Skirouten: 15 km

Skireisen Bodensdorf - Pures Skivergnügen

Bodensdorf

Bodensdorf liegt auf etwa 515 m und ist der Hauptort der Gemeinde Steindorf im Bezirk Feldkirchen im österreichischen Bundesland Kärnten. Die Lage am Nordufer des schönen Ossiacher Sees mit dem Skigebiet Gerlitzen nur 9 km vom Ortszentrum entfernt und der Nähe zum lebhaften Villach mit seinem reichen Kunst- und Kulturangebot, dem Thermalbad und den vielen Sehenswürdigkeiten ist ideal für abwechslungsreiche Skireisen. Bodensdorf selbst ist ein eher ruhiger und beschaulicher Ort, bietet aber neben den Bars und Hütten im Skigebiet auch einige Restaurants, eine Disko und Cafés. Wer nicht Skifahren möchte, der genießt die schneesichere Panoramaloipe auf der Gerlitzen-Alpe oder die Loipe am Bleistätter Moor beim Langlaufen. Die herrliche Winterlandschaft erforschen Sie ganz ohne Ski beim Winterwandern und Rodeln. Auch in näherer Umgebung von Bodensdorf befinden sich einige Sehenswürdigkeiten, die Sie bei Ihrem Skiurlaub erkunden können. Dazu gehört beispielsweise das auffällige Steinhaus von Architekt Günther Domenig in Steindorf am Ossiacher See.

Ossiacher See

Direkt am kristallklaren Ossiacher See in der Region Villach liegt die beliebte Skiregion Gerlitzen Alpe. Bestens präparierte Pisten, ein Rundumblick über 360° und modernste Liftanlagen sorgen für Pistenvergnügen pur. Und auch das beliebte Skigebiet Dreiländereck-Arnoldstein liegt nur einen Katzensprung vom Ossiacher See entfernt. Südliche Sonne, Top Pisten und ein Kinderland warten auf die Wintergäste.

Warum Skifahren rund um den Ossiacher See?

    2 Top Skigebiete im Süden in Kärntens in unmittelbarer Nähe
  • Skireisen für Familien, Anfänger, Fortgeschrittene, Profis und Freestyler
  • Vom Ossiacher See direkt ins Skivergnügen auf die Gerlitzen Alpe
  • 45 Pistenkilometern und 26 Abfahrten auf dem 1.911 m hohen Panoramaberg
  • Hervorragende Betreuung von Anfängern in der dort ansässigen Skischule
  • Einstiegsmöglichkeiten in Annenheim und Klösterle-Arriach
  • Pisten bis zum Parkplatz für eine besonders lange Abfahrt in Klösterle
  • Panoramablick über 360° und Abfahrt in alle Himmelsrichtungen möglich
  • Kanzelbahn mit Öffnung bereits um 8:15 Uhr, die Sie einfach und bequem in luftige Höhen bringt
  • 23 topmoderne Liftanlagen
  • Ausrüstungsdepots an der Mittelstation
  • 3 Skiverleihe am Berg
  • 12 km an Wanderwegen und 4 km an Loipen in Klösterle abseits der Piste
  • Ab 17 Uhr –20 % auf die Eintrittskarte in die Kärnten Therme mit einer gültigen Liftkarte
  • Skigebiet Dreiländereck-Arnoldstein mit 17 km an bestens präparierte Pisten und 8 Liftanlagen
  • Familienfreundliche Tarife
  • Kinderland, in dem die Kleinen die ersten Schwünge im Schnee lernen
  • Abfahrt vom Dreiländereck bis nach Arnoldstein bereits seit den 30er Jahren beliebt
  • 10 km lange Loipe für Langläufer abseits der Piste

Skisaison am Ossiacher See

Die beliebte Skiregion Gerlitzen Alpe öffnet ihre Tore Anfang Dezember und bereitet Wintergästen bis in den April pures Pistenvergnügen. In den Wintermonaten erwartet Sie hier eine durchschnittliche Schneehöhe von 100 bis 170 cm. Auf allen 45 km Pisten kommt modernste Beschneiungstechnik zum Einsatz, sodass eine hohe Schneesicherheit garantiert werden kann. Der traumhafte Aussichtsberg mit einem Rundumblick über 360° besticht außerdem mit zahlreichen Sonnenstunden. Saisonbeginn im Dreiländereck-Arnoldstein ist Mitte Dezember. Bis Ende März können Gäste dann die traumhaften Pisten herunterbrettern. Die durchschnittliche Schneehöhe liegt zwischen 80 und 100 cm. Auch in Arnoldstein kommen modernste Beschneiungsanlagen zum Einsatz.

Hütten und Après-Ski am Ossiacher See

Die beiden Skigebiete in der Nähe des Ossiacher Sees sind für ihre Top Gastronomie bekannt. Wer sich für einen Skiurlaub auf der Gerlitzen entscheidet, wird zahlreiche gemütliche Hütten und Bergrestaurants vorfinden. Zur gemütlichen Einkehr lädt beispielsweise das Hotel 12 am Schlepplift Birkenhof ein. Auf der großzügigen Panorama- und Sonnenterrasse können Sie nach dem Skifahren relaxen und die Aussicht genießen. Leckere Mahlzeiten und exzellente Weine stehen hier auf der Speisekarte. Ein besonderes Highlight ist die Wein- und Zigarrenlounge des Restaurants. Uriges Hüttenflair und deftige Hausmannskost können Sie in der Pöllinger Hütte genießen. An kalten Tagen haben Sie die Möglichkeit, sich hier am Kachelofen aufzuwärmen. Oder Sie kehren in der Huaba Hitt'n an der Klösterleabfahrt ein. Selbstgemachte Speisen aus eigener Landwirtschaft werden hier serviert. Die Gastronomie im Dreiländereck überzeugt ebenfalls mit urigem Hüttenflair und zünftiger Kärntner Hausmannskost. An der Bergstation des Dreiländereck-Jets befindet sich ein Bergrestaurant mit einer großzügigen Sonnenterrasse. Gäste können sich nach dem Ski an einem traumhaften Ausblick und täglich wechselnden Tagesgerichten erfreuen.

Bodensdorf - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Villach Hauptbahnhof (ca. 15 km), Bus von Villach nach Bodensdorf
  • Nächster Flughafen: Klagenfurt (ca. 40 km)
  • PKW-Anreise: A8 und Tauernautobahn A10 bis zur Abfahrt Villach-Ossiacher See, dann auf der B94 bis Bodensdorf

Unterkünfte in Bodensdorf

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Bodensdorf

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.