Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Gressoney La Trinité

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Informationen zum Skigebiet
Monterosa Ski
Höchster Punkt: 3.275 m
Tiefster Punkt: 1.212 m
Höhe Skiort: 1.637 m
Lifte insgesamt: 39
Schlepplifte: 15
Sessellifte: 15
Kabinenbahnen: 9
Pisten insgesamt: 175 km
Pisten:
42 km
Pisten:
115 km
Pisten:
18 km
Skirouten: 5 km
Pistenplan

Skireisen Gressoney La Trinité - Pures Skivergnügen

Gressoney La Trinité

Lassen Sie Ihre Skireise nach Gressoney La Trinité zu einem unvergesslichen Erlebnis werden – hier warten nicht nur perfekt präparierte Pisten für Anfänger wie auch Fortgeschrittene und Profis auf Sie, sondern auch außerhalb des Skivergnügens werden Ihnen hier zahlreiche Aktivitäten geboten! Suchen Sie sich noch heute Ihre Wunschunterkunft aus und planen Sie mit uns Ihre nächste Winterreise nach Gressoney La Trinité.

Monte Rosa

Bestens präparierte Pisten, moderne Liftanlagen und eine hohe Schneesicherheit bietet der Monte Rosa in den Walliser Alpen zwischen Italien und der Schweiz. Insgesamt vier Skigebiete für jeden Geschmack und Pisten in allen Schwierigkeitsgraden stehen hier zur Auswahl. Nach dem Tag auf der Piste können Skifahrer eine herzhafte Stärkung in einer der zahlreichen urigen Skihütten genießen.

Warum Skifahren am Monte Rosa?

    Skifahrer können sich auf 4 Skigebiete mit 175 gut präparierten Pistenkilometern freuen
  • Im Wintersportgebiet Alagna Valsesia/Gressoney-La-Trinité/?Champoluc/?Frachey stehen 132 km Pisten und 5 km Skirouten zur Verfügung
  • Insgesamt 20 Lifte bringen Sie komfortabel in luftige Höhen
  • Auf einer Höhe von 1.212 bis 3.275 m gelegen
  • Viele Pisten mit mittlerem Schwierigkeitsgrad aber auch leichte Abfahrten vorhanden
  • Hervorragende Möglichkeiten für Freerider und Heliskiing-Angebote
  • 15 top präparierte Pisten stehen im Skigebiet Antagnod bereit
  • Die Wintersportregion liegt auf einer Höhe zwischen 1.730 und 2.307 m
  • Gehört zu den familienfreundlichsten Skigebieten am Monte Rosa
  • Familienhotels befinden sich in der Nähe der Pisten
  • Viele blaue Pisten, die sich sehr gut für Anfänger und Kinder eignen
  • Packen Sie die Ski ein und entdecken Sie das Wintersportgebiet Gressoney-Saint-Jean/Weissmatten
  • 12 km Pisten und 2 Lifte können die Urlauber nutzen
  • Die Rennpiste „Leonardo David“ bietet Pistenvergnügen pur
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation in Gressoney-Saint-Jean/Weissmatten beträgt 675 m
  • Das Skigebiet Brusson-Estoul zeichnet sich durch 16 bestens gepflegte Pistenkilometer und 3 Lifte aus
  • Hier locken sowohl blaue als auch rote Pisten
  • Geübte Skifahrer steigen weiter hinten im Tal in Champoluc in das Monte Rosa Skigebiet ein
  • Abseits der Piste verlaufen zahllose Langlaufloipen, Winterwanderwege und Rodelbahnen

Skisaison am Monte Rosa

Zwischen Mitte November und Ende April erleben Wintergäste im Skigebiet Valsesia/Gressoney-La-Trinité/?Champoluc/?Frachey Skivergnügen ohne Grenzen. Eine durchschnittliche Schneehöhe von 150 cm am Berg sowie modernste Beschneiungsanlagen sorgen für unvergessliche Skireisen. Im Wintersportgebiet Antagnod wird die Saison Mitte Dezember eröffnet. Bis Mitte März können die Feriengäste hier die Pisten hinunter brettern. Die durchschnittliche Schneehöhe am Berg beträgt 115 cm. Außerdem ist die Region sehr schneesicher und verfügt zusätzlich über Schneekanonen. Wer seinen Skiurlaub in Gressoney-Saint-Jean verbringen möchte, hat zwischen Ende Dezember und Mitte März die Möglichkeit dazu. Brusson-Estoul empfängt seine Besucher dagegen bereits Anfang Dezember und bleibt bis Mitte März geöffnet.

Hütten und Après-Ski am Monte Rosa

Die vier Skigebiete am Monte Rosa zeichnen sich durch eine vielseitige Gastronomie aus. Verschiedene rustikale Hütten und Bergrestaurants laden zur gemütlichen Einkehr ein. In der Skiregion Alagna Valsesia/Gressoney-La-Trinité/?Champoluc/?Frachey lohnt sich ein Besuch der Berghütte Lo Retsignon. Hier wird Ihr Gaumen mit typischen Spezialitäten wie Lardo miele e castagne verwöhnt. Dabei handelt es sich um hauchdünn geschnittenen Speck mit in Honig eingelegten Kastanien. Eine Empfehlung ist ebenso ein Abstecher ins Baita-Ristorante Morgenrot. Eine großzügige Sonnenterrasse lädt hier zum Relaxen ein. Zudem werden schmackhafte Köstlichkeiten wie Teigtaschen gefüllt mit Fleisch, Wirsing oder Bagna Cauda angeboten. In den anderen Skigebieten am Monte Rosa steht ebenfalls eine große Auswahl an Restaurants und Hütten bereit. Gasthäuser mit lokaler Küche erwarten Sie beispielsweise in Gressoney-Saint-Jean. Flying Brasserie, Ristorante Mont Nery und La Stella kümmern sich nach dem Skifahren um Ihr kulinarisches Wohlergehen.

Gressoney La Trinité - Informationen zur Anreise

Um Ihre Anreise zu planen, nutzen Sie einen Routenplaner Ihrer Wahl oder buchen Sie Ihre Anreise bequem per Bahn oder Flugzeug über die entsprechenden Websites der Anbieter.

Unterkünfte in Gressoney La Trinité

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Gressoney La Trinité

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.