Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Cavalese

143 Anzahl Bewertungen:

95 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,7
Skigebiet 9,2
Informationen zum Skigebiet
Val di Fiemme-Obereggen
Höchster Punkt: 2.388 m
Tiefster Punkt: 860 m
Höhe Skiort: 1.000 m
Lifte insgesamt: 45
Schlepplifte: 10
Sessellifte: 25
Kabinenbahnen: 10
Pisten insgesamt: 111 km
Pisten:
37 km
Pisten:
57 km
Pisten:
17 km
Pistenplan
Val di Fiemme-Obereggen

Skireisen Cavalese - Pures Skivergnügen

Cavalese

Inmitten bewaldeter Täler und grüner Wiesen erstreckt sich auf einer Höhe von 1.000 m der pittoreske Ort Cavalese. Die im Fleimstal gelegene Gemeinde zählt zum Skigebiet Alpe Cermis. Das schon der Region Trentino zugehörige Cavalese wird dennoch hauptsächlich von Tiroler Architektur geprägt. Mittel- und architektonischer Höhepunkt ist der Palazzo della Magnifica Comuntità. Während einer Pause beim Skifahren stellen Winterurlauber für die Zeit der Besichtigung ihre Ski beim Hotel unter und bewundern holzvertäfelte Säle und Gemälde heimischer Künstler. Gäste im Skiurlaub können in dem im 13. Jahrhundert begonnen Bau auch eine interessante archäologische Sammlung näher betrachten. Andere Villen im Ort sind ebenso wie der Palazzo della Magnifica Comunità außen mit Fresken verziert. Gar nicht zu übersehen für Besucher auf Skireisen ist die schlanke Torre Civica di San Sebastiano. Das Dach oberhalb der Uhr zieren filigrane Minarette. Ähnlich prägnant ragen auch die Felsnadeln des UNESCO-Weltnaturerbes Dolomiten ringsum in den Himmel.

Fleimstal

Prämierte Skigebiete, Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden und modernste Liftanlagen bietet das Fleimstal in den Dolomiten und den Fleimstaler Alpen. Ob Familien, Anfänger oder Profis – alle großen und kleinen Skifahrer sind hier herzlich willkommen. Nach einem aufregenden Tag auf und neben der Piste laden die gemütlichen Après-Ski-Hütten zum Besuch ein und verwöhnen ihre Gäste mit kulinarischen Leckerbissen.

Warum Skifahren im Fleimstal?

    102 hervorragend präparierte Pistenkilometer und 34 Skilifte sorgen für jede Menge Spaß im Schnee
  • 4 Skigebiete für jeden Geschmack
  • Das Ski Center Latemar wurde bereits mehrfach ausgezeichnet
  • Testsieger der Kategorie Pistenpflege und prämiert als bestes Skigebiet bis 60 km
  • Der Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 848 m
  • Ausgestattet mit einem Snowpark, einem Nightpark und einer Halfpipe
  • Abwechslungsreiche, lange und verzweigte Skipisten
  • Abseits der Piste befindet sich eine Rodelbahn
  • Im Wintersportgebiet Alpe Lusia stehen 27,5 km Pisten für Skifahrer und Snowboarder zur Verfügung
  • Das Skizentrum liegt auf einer auf einer Höhe von 1.367 bis 2.340 m
  • Moderne Sessel- und Gondelbahnen befördern die Gäste in luftige Höhen
  • Herrliche Ausblicke auf den Rosengarten und Latemar
  • Snowpark Morea für Freestyler
  • Verschiedene Kinderländer für kleine Pistenflitzer
  • Ein weiteres top Skigebiet im Fleimstal ist Alpe Cermis
  • 24 km Pisten und 7 Lifte versprechen Skispaß pur
  • Komfortabel über die Kabinenbahn von Cavalese erreichbar
  • Die 7,5 km lange Piste Olimpia ist eine der schönsten und längsten Abfahrten im Skipassverbund Dolomiti Superski
  • Das kleine aber feine Wintersportgebiet Malga Varena mit 1,5 km Pisten ist vor allem für Familien und Anfänger geeignet
  • Mit einem Förderband ausgestattet
  • Spaß und Action für Freestyler garantiert der Snowpark

Skisaison im Fleimstal

Zwischen Ende November und Ende April können Gäste ihren Skiurlaub im Wintersportzentrum Latemar genießen. Das Gebiet zählt zu den schneesichersten und komfortabelsten Skigebieten in den Dolomiten. Das für perfekt präparierte Pisten vielfach ausgezeichnete Wintersportgebiet empfängt mit optimalen Skikonditionen. Skireisen nach Alpe Lusia sind zwischen Anfang Dezember und Mitte April möglich. Das sonnenverwöhnte Areal lockt mit bestens präparierten Pisten und leistungsfähigen Schneekanonen. Die Beschneiung der Pisten verbessert die Sicherheit der Skifahrer und deckt schneeärmere Stellen ab. Alpe Cermis hat zwischen Anfang Dezember und Ende April geöffnet. Eine durchschnittliche Schneehöhe von 60 cm, ideale Pistenkonditionen und zahlreiche Sonnenstunden erwarten die Wintergäste hier.

Hütten und Après-Ski im Fleimstal

Schnallen Sie die Ski ab und kehren Sie in ein gemütliches Bergrestaurant oder eine urige Skihütte im Fleimstal ein. Das Ski Center Latemar ist beispielsweise für seine Gourmetküche auch außerhalb der Hotels bekannt. In nahezu jeder Hütte werden feine Wild- und Fischgerichte oder Südtiroler Spezialitäten angeboten. Wer einen Rundumblick auf die Bergkulisse von einer großzügigen Terrasse erleben möchte, ist in der Latemar Hütte goldrichtig. Dort werden landestypische Köstlichkeiten serviert. Oder Sie statten der Epircher Laner Alm einen Besuch ab und wärmen sich auf der sonnigen Panoramaterrasse auf. Die Hütte hat auch abends für Flutlichtskifahrer und Rodler geöffnet. Auf der Karte stehen regionale Gerichte. Natürlich bietet auch das Skigebiet Alpe Lusia zahllose attraktive Einkehrmöglichkeiten. Besuchen Sie dort das Rifugio Laresei, das in traumhafter Lage mit Aussicht auf die Dolomiten für Ihr leibliches Wohl sorgt. Weitere empfehlenswerte Gasthäuser sind Malga Pozza, Chalet Le Buse und das Rifugio Chalet Valbona. Alle Restaurants sind für ihre gutbürgerliche Küche bekannt.

Cavalese - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Auer, ab dort mit dem Bus nach Cavalese
  • Nächster Flughafen: Flughafen Bozen (ca. 37 km)
  • PKW-Anreise: Brennerautobahn A22 bis Auer, von dort über die SS48 nach Cavalese

Unterkünfte in Cavalese

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Cavalese

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.