Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Vars-Risoul

61 Anzahl Bewertungen:

93 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,4
Skigebiet 9,1
Informationen zum Skigebiet
La Forêt Blanche
Höchster Punkt: 2.750 m
Tiefster Punkt: 1.650 m
Höhe Skiort: 1.850 m
Lifte insgesamt: 51
Schlepplifte: 32
Sessellifte: 17
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 185 km
Pisten:
75 km
Pisten:
90 km
Pisten:
20 km
Pistenplan

Skireisen Vars-Risoul - Pures Skivergnügen

Vars-Risoul

Die französischen Gemeinden Vars und Risoul in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur präsentieren sich als attraktive Ausgangspunkte zum Skifahren im Herzen der Seealpen. In sonnenverwöhnter Lage umgeben von ausgedehnten Lärchenwäldern finden Sie hier traumhafte Bedingungen für einen Skiurlaub im Skigebiet La Forêt Blanche, dem weißen Wald. Die beiden Gemeinden verteilen sich über eine Höhe von etwa 870 bis 3.380 m. Vars mit seinen vier kleinen Dörfern beeindruckt mit zahlreichen alten Gebäuden und historischem Charme. Das älteste Dörfchen Saint-Marcellin mit der sehenswerten Ruine eines alten Schlosses liegt auf einem felsigen Hügel oberhalb des Ortes und bietet einen weiten Ausblick. Im nahe gelegenen Mont-Dauphin begeistert die imposante Festungsanlage aus dem 17. Jahrhundert. Das riesige Surfland zählt zu den größten Funparks von Europa und sorgt für Abwechslung bei Groß und Klein. Naturliebhaber erkunden die verschneite Winterlandschaft auf einer der weitverzweigten Loipen. Auf Skireisen lockt Vars-Risoul zudem mit vielseitigen Aktivitäten auch ganz ohne Ski wie Winter- oder Schneeschuhwanderungen, Fahrten mit dem Hundeschlitten oder Eisklettern. Wer es romantisch mag, fährt mit dem Pferdeschlitten durch den Winterwald.

La Forêt Blanche

Rund um die Gemeinden Risoul und Vars im Herzen der französischen Alpen erstreckt sich das exklusive Skigebiet La Forêt Blanche mit insgesamt 185 Pistenkilometern. Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade, sieben Snowparks, ein Kid Park und ein Girly Park sorgen für Spaß und Abwechslung auf den Pisten. Darüber hinaus gilt das Wintersportgebiet als sehr schneesicher und sonnenverwöhnt.

Warum Skifahren in La Forêt Blanche?

    Umringt von den Gipfeln der Nationalparks Écrins
  • Skistation Risoul in einem Lärchenwald auf 1.850 m Höhe
  • Skigebiet Vars zwischen 1.650 und 2.250 m hoch gelegen
  • 50 komfortable Liftanlagen bringen die Gäste nach oben
  • 185 sehr gut präparierte Pistenkilometer aufgeteilt auf zwei Top-Wintersportgebiete
  • Die Chabrière-Piste ist die schnellste Piste der Welt
  • 70 sehr leichte bis leichte Abfahrten für Anfänger und Kinder
  • Kostenloser Anfängerbereich für kleine Pistenflitzer
  • Sanfte Abfahrt in Richtung Vars-Sainte Marie für Skineulinge
  • Pisten rund um L'Homme de Pierre und den La Mayt sind ebenfalls ideal für Anfänger
  • 1.400 m lange Speed-Strecke
  • Mehrere Slalomabfahrten
  • Sieben Snowparks mit ganzen 50 Obstacles
  • Kid Park für junge Freestyler
  • Girly Park mit pinkfarbenen Hindernissen
  • L'Eyssina mit Jibs, Rails, Jumps sowie einem Big Airbag
  • Freestyle-Vergnügen mit Elementen aus Holz und Stein im Totem Park
  • Surfland bei Risoul mit 150 m langer, beleuchteter Halfpipe – zählt zu den größten Funparks Europas
  • Zwei Boardercross-Strecken
  • Jede Woche Rodelabend
  • Zwei Naturrodelbahnen stehen zur Verfügung
  • 17 km Loipen für Langlaufspaß
  • Fahrten mit dem Hundeschlitten, Eislaufen, Paragliding und Winterwandern für Aktivitäten ganz ohne Ski
  • Vier Ski - und Snowboardschulen im Wintersportgebiet
  • Langlauf- und Freestylekurse im Angebot
  • Sportgeschäft mit Skiverleih
  • Nachtskilauf in Vars und Risoul möglich

Skisaison in La Forêt Blanche

Zwischen Anfang Dezember und Ende April sind die Pisten in La Forêt Blanche schneebedeckt und alles ist bereit, um Ihnen einen perfekten Skiurlaub zu verschaffen. Die Saison dauert im Schnitt 135 Tage. In den Wintermonaten beträgt die Schneehöhe am Berg durchschnittlich 60 cm und im Tal 40 cm. Als sehr schneereich gilt der Monat April. Aufgrund der Lage weist das Skigebiet eine hohe Schneesicherheit auf. Beste Konditionen für Skireisen garantieren Pistenraupen und Schneekanonen. Mit 99 Sonnentagen pro Saison ist La Forêt Blanche besonders begünstigt. Spitzenreiter ist der Januar mit 25 sonnigen Tagen.

Hütten und Après-Ski in La Forêt Blanche

Nach einem erlebnisreichen Skitag besuchen Sie am besten eines der beschaulichen Bergrestaurants oder eine der urigen Skihütten. Das Restaurant Le Torrent beispielsweise ist für seine gemütliche Atmosphäre und die schmackhaften Gerichte bekannt ist. Burger, Fleischgerichte sowie eine große Auswahl an vegetarischen Speisen stehen hier auf der Speisekarte. Zum Nachtisch werden ausgefallene Desserts wie Tiramisu mit gesalzenem Butter-Karamell serviert. Wer Lust auf die italienische Küche hat, kehrt im Lokal Pizza Pasta in Vars ein. Authentisches Ambiente, eine großzügige Sonnenterrasse und eine breite Auswahl an Mahlzeiten zeichnen das Restaurant aus. Ebenso empfehlenswert ist ein Besuch im Le Mouton Noir in Vars. Der Gasthof ist für seine bodenständigen Brettljausen bekannt. Darüber hinaus kann man hier Spezialitäten wie Entrecôte oder Fondue bestellen. Oder Sie planen einen Abstecher ins Le Bistrot de Vars ein. Die gesamte Einrichtung besteht aus Holz und sorgt für einen rustikalen Charme. Außerdem kommen hier leckere Burger, knusprige Pommes Frites und Fleischspezialitäten auf den Tisch.

Vars-Risoul - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Mont-Dauphin-Guillestre (ca. 6 km)
  • Nächster Flughafen: Turin (ca. 140 km)
  • PKW-Anreise: Über Turin auf der SS25 bis Susa, weiter auf der SS24 bis zur französischen Grenze, dann auf der N94 bis Risoul

Unterkünfte in Vars-Risoul

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Vars-Risoul

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.