Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Puy Saint Vincent

11 Anzahl Bewertungen:

91 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 7,6
Skigebiet 8,9
Informationen zum Skigebiet
Puy Saint Vincent
Höchster Punkt: 2.700 m
Tiefster Punkt: 1.400 m
Höhe Skiort: 1.400 m
Lifte insgesamt: 12
Schlepplifte: 4
Sessellifte: 8
Kabinenbahnen: 0
Pisten insgesamt: 75 km
Pisten:
28 km
Pisten:
34 km
Pisten:
13 km
Pistenplan

Skireisen Puy Saint Vincent - Pures Skivergnügen

Puy Saint Vincent

Rund 130 km südöstlich von Grenoble, liegt der kleine Wintersportort Puy Saint Vincent mitten in den französischen Seealpen. Das Skigebiet hat bereits mehrere Auszeichnungen als besonders familienfreundlicher Ort erhalten. Skifahren kann man hier auf gut erschlossenen Pisten, die äußerst vielseitig sind und als besonderes Plus eine traumhafte Aussicht auf das Ecrins-Massiv bieten. Diese Aussicht kann man beim Skiurlaub in Puy Saint Vincent übrigens auch beim Winterwandern genießen. Die entsprechenden Wanderwege sind gut ausgeschildert und wie die Pisten bestens präpariert. Da kann man die Ski ruhig mal für einen Tag ruhen lassen. Darüber hinaus gibt es bei Skireisen nach Puy Saint Vincent aber noch viele weitere Möglichkeiten, mal etwas Neues auszuprobieren. So gibt es hier beispielsweise die Möglichkeit, mit dem Motorschlitten zu fahren und auch eine Rodelbahn zieht kleine und große Gäste magisch in ihren Bann. Danach ist es dann höchste Zeit für das kulinarische Verwöhnprogramm. Schließlich ist die französische Küche weltweit für ihre hohe Qualität bekannt.

Nationalpark Les Ecrins

Traumhafte Ausblicke auf die französischen Alpen, 776 Pistenkilometer und modernste Liftanlagen stehen im Nationalpark Les Écrins für die Wintergäste bereit. Tiefverschneite Free-Ride-Hänge, leichte Pisten für Kinder und Anfänger sowie Angebote für kilometerlange Skitouren bietet die top Wintersportregion in Frankreich. Anschließend laden urige Berghütten zur Einkehr.

Warum Skifahren im Nationalpark Les Écrins?

    Weitläufige Skiregion mit 776 km Pisten und 215 Skiliften
  • Viele einfache blaue Pisten für Ski-Neulinge und Kinder
  • Rote Pisten für geübte Hobby-Skifahrer
  • Großes Angebot an schwarzen Pisten für geübte Skifahrer
  • Höhenunterschiede zwischen Berg- und Talstationen bis zu 2.064 m
  • La Grave – Le Meije mit bis zu 3.534 m als höchstes Skigebiet
  • Höhenniedrigstes Wintersportzentrum in Ancelle bei ca. 1340 m
  • Ski Alpin und Ski Nordisch an vielen Orten im Nationalpark praktizierbar
  • Snowpark Altitude in Serre Chevalier für Anfänger und Könner geeignet
  • Boarder- und Skicross mit Steilkurven für den Adrenalinkick in Serre Chevalier
  • Top Familienskigebiete mit Skischulen und Kinderskikursen z.B. in Ancelle, Saint-Michel-de-Chaillol und Serre Chevalier
  • Längste Piste: Dôme de la Lauze-Mont de Lan-Abfahrt mit 16 km Länge und 2.280 m Höhenunterschied in Les 2 Alpes – die größte Höhendifferenz weltweit!
  • Größtes Skigebiet: Serre Chevalier mit 250 km Pisten und 55 Liften
  • Nachtskifahren nach Sonnenuntergang z.B. in Auris en Oisans
  • Gletscherpisten in Les 2 Alpes auch im Sommer und im Herbst geöffnet
  • Herrliche Waldabfahrten in Puy-Saint-Vincent
  • Downhill am besten in der Mélèzone in Serre Chevalier

Skisaison im Nationalpark Les Écrins

Zwischen Anfang Dezember und Ende April haben Wintersportfans die Möglichkeit, ihren Skiurlaub in Serre Chevalier zu verbringen. Nacht für Nacht werden die 80 Pisten des Skigebiets bestens präpariert. Aufgrund der Höhenlage gilt das Gebiet als besonders schneesicher. Schneeärmere Stellen werden künstlich beschneit. Dabei kommen hochmoderne Schneekanonen zum Einsatz. In Serre Chevalier gibt es 300 Sonnentage pro Jahr. Skireisen nach Les 2 Alpes sind zwischen Ende November und Ende April möglich. Skifahrer und Snowboarder können mit einer durchschnittlichen Schneehöhe von 128 cm am Berg und 53 cm im Tal rechnen. Auch hier kommen modernste Beschneiungsanlagen und Pistenraupen zum Einsatz.

Hütten und Après-Ski im Nationalpark Les Écrins

Die Skigebiete im französischen Nationalpark Les Écrins sind für ihre top Gastronomie bekannt. Einkehren können Sie zum Beispiel im gemütlichen Bergrestaurant Serre Ratier, wenn Sie Ihren Skiurlaub in Serre Chevalier verbringen. Hier können Sie auf einer großzügigen Sonnenterrasse entspannen und französische Spezialitäten wie Raclette und Fondue genießen. Ein traumhafter Ausblick über die Pisten rundet das Angebot ab. Eine weitere Einkehrmöglichkeit im Wintersportgebiet Serre Chevalier ist Le Pi-Maï. Die urige Berghütte bietet eine große Auswahl an Weinen und regionale Köstlichkeiten. Wer seine Skiferien in Les 2 Alpes verbringt, wird ebenfalls kulinarisch verwöhnt. Das Le Diable au Cœur liegt an der Bergstation des Sessellifts Le Diable auf 2.400 m und ist ein besonderer Tipp für Genießer und Feinschmecker. Hier wird gehobene Küche mit regionalen Zutaten serviert. Zur Mahlzeit wird ein passender Wein aus dem gut sortierten Weinkeller serviert. Wer Lust auf einen schnellen Snack hat, wird gerne das Le Chalet de la Toura besuchen. Hier gibt es sowohl Fast Food zum Mitnehmen als auch À-la-carte-Essen mit Service.

Puy Saint Vincent - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof L'Argentière-la-Bessée (ca. 10 km), Bus nach Puy Saint Vincent
  • Nächster Flughafen: Turin (ca. 140 km)
  • PKW-Anreise: Über die A32 / E70 bis Oulx Est, danach SS24 und N94 bis D4 nach Puy Saint Vincent

Unterkünfte in Puy Saint Vincent

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Puy Saint Vincent

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.