Bitte geben Sie das Alter des Kindes bei Reiseantritt an:
  • Value is required and can't be empty
Kundenbewertung

Avoriaz

92 Anzahl Bewertungen:

96 % Weiterempfehlungsrate:

Ort 8,9
Skigebiet 9,4
Informationen zum Skigebiet
Avoriaz
Höchster Punkt: 2.460 m
Tiefster Punkt: 1.100 m
Höhe Skiort: 1.800 m
Lifte insgesamt: 34
Schlepplifte: 14
Sessellifte: 18
Kabinenbahnen: 2
Pisten insgesamt: 49 km
Pisten:
29 km
Pisten:
14 km
Pisten:
6 km

Skireisen Avoriaz - Pures Skivergnügen

Avoriaz

In den französischen Alpen an der Grenze zur Schweiz befindet sich im Département Haute-Savoie der Wintersportort Avoriaz. Das gleichnamige Skigebiet punktet bei Wintersportlern mit 51 Pisten sowie fünf Snowparks zum Skifahren. Der in den 60er Jahren erbaute Skiort galt lange als das „Saint-Tropez im Schnee“ und hat sich auch heute noch viel von seinem Flair erhalten. Avoriaz liegt in 1.800 m Höhe und ist komplett autofrei, dafür nehmen die Urlauber mit den zahlreichen Pferdeschlitten vorlieb. Neben den Pisten locken auch Langlaufloipen, auf denen Sie die traumhafte Winterlandschaft kennenlernen können. Am Abend werden geführte Schneeschuhwanderungen angeboten. Ein besonderes Highlight ist eine Segway®-Tour auf den Crêtes de Zore. Durch verschneite Wälder fahren Sie zu Aussichtspunkten, die das Alpenpanorama in seiner ganzen Schönheit zeigen. In Avoriaz können Sie das Gleitschirmfliegen probieren und sich im Schlittenhunderennen versuchen. Wer auf Skireisen auch gerne entspannt, freut sich über das Badezentrum Aquariaz. Auf den 2.400 m² Fläche schaffen 183 Bäume, über 1.500 kleinere Pflanzen sowie Temperaturen von 29 Grad Celsius ein tropisches Ambiente ganz ohne Ski. Rutschbahnen und Wasserfälle bringen Spaß und sorgen für Abwechslung im Skiurlaub.

Portes du Soleil

Zwölf zusammenhängende Skiresorts auf beiden Seiten der französisch-schweizerischen Grenze bieten Pistenvergnügen pur. Zwischen dem Genfer See und dem Mont Blanc gelegen, warten über 250 bestens präparierte Abfahrten auf Skifahrer, Snowboarder und Freestyler. Die einzelnen Gebiete sind durch 196 moderne Liftanlagen miteinander verbunden. Darüber hinaus stehen zahlreiche Snowparks zur Verfügung.

Warum Skifahren in Portes du Soleil?

    Pisten mit einer Gesamtlänge von 650 km
  • Auf einer Höhe von 850 bis 2.450 m gelegen
  • Höhenunterschied zwischen Tal- und Bergstation beträgt 1.566 m
  • Insgesamt 30 Snowparks, unter anderem für Boardercross und Skicross
  • Nur eine Autostunde von Genf entfernt
  • Erstes grenzüberschreitendes Wintersportzentrum: Skitag in der Schweiz beginnen und in Frankreich enden lassen
  • Eines der größten zusammenhängenden Skigebiete der Welt
  • Zählt zu den zehn bestbewerteten Skiresorts der Schweiz
  • Internationaler Skipass Portes du Soleil ermöglicht Skifahren auf allen Hängen des Skiverbunds
  • Auf Skisafari von Ort zu Ort fahren
  • Spezielle Übungspisten im von der ehemaligen Olympionikin Annie Famose geleiteten Kinderdorf im Skiort Abondance: bereits für Kinder ab drei Jahren geeignet
  • Alle Pisten bis zur Kabinenbahn in Abondance kindgerecht ausgebaut
  • Erster ökologischer Snowpark in Avoriaz 1800
  • Skiort Châtel mit dem Gütesiegel „Famille Plus Montagne“ ausgezeichnet
  • Geocaching im Schnee in Torgon möglich
  • Indianerdorf mit echten kanadischen Tipis und Indianer-Animateuren im Wintersportort Les Gets
  • Snowscooter fahren durch herrliche Winterlandschaften
  • Sichere Tiefschneegebiete in Avoriaz
  • Korridore von La Pointe de l'Au und La Combe de Bonavau perfekt zum Freeriden geeignet
  • Unberührte Berghänge in Morzine
  • Speed-Riding: Kombination aus Paragleiten und Ski
  • Handiski für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit

Skisaison in Portes du Soleil

Die Wintersaison in Portes du Soleil beginnt Mitte Dezember und geht bis Ende April. Im Schnitt dauert sie 134 Tage. Die durchschnittliche Schneehöhe in den Bergen beträgt 230 cm und 146 cm im Tal. Außerdem sorgen 1.335 Schneekanonen für pures Pistenvergnügen während den Skireisen. Wintersportler können mit insgesamt 71 Sonnentagen pro Saison rechnen. Damit zählt Portes du Soleil zu den sonnenverwöhntesten Skigebieten der Schweiz. Gegen Ende der Saison findet in Portes du Soleil ein besonderes Event für alle Musikliebhaber und Wintersportfans statt. Beim Musikfestival „Rock the Pistes“ treten französische und internationale Rockbands direkt auf den Pisten des Skizentrums auf.

Hütten und Après-Ski in Portes du Soleil

Wer seinen Skiurlaub in Portes du Soleil verbringen möchte, findet eine große Auswahl an Bergrestaurants und Hütten vor. Eine Empfehlung ist das urige Restaurant La Fruitière des Perrières im Ort Les Gets. Es existiert seit fast 100 Jahren und ist für seine vorzüglichen hausgemachten Käsesorten bekannt. Tomme de Montagne, Reblochon, Raclette und viele weitere Savoyer Spezialitäten können hier probiert werden. Wenn Sie auf der Suche nach einer gemütlichen Berghütte sind, empfiehlt sich ein Abstecher ins Le Vaffieu. Vor dem Restaurant stehen Sonnenliegen bereit und auf der Speisekarte finden sich zahlreiche regionale Köstlichkeiten. Portes du Soleil zeichnet sich auch durch sein tolles Après-Ski-Angebot aus. In Avoriaz und Morzine herrscht lange nach Liftschluss noch ausgelassene Stimmung in den Pubs und Discos. Der Nachtclub Le Yak in Avoriaz hat bis 5:30 Uhr in der Früh geöffnet. Oder besuchen Sie die Bar Le Chapka und genießen Sie hervorragende Live-Musik sowie leckere Snacks.

Avoriaz - Informationen zur Anreise

    Bus und Bahn: Bahnhof Thonon-les-Bains (ca. 45 km), weiter dem Bus
  • Nächster Flughafen: Genf (ca. 80 km)
  • PKW-Anreise: Über Montreux und Noville auf die D1005, bei Thonon-les-Bains weiter auf der D902 und D338 bis Avoriaz

Unterkünfte in Avoriaz

Karte vergrössern

Suchen…

: Skiurlaub Avoriaz

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.