Informationen zum Skigebiet

Arosa-Lenzerheide

Höchster Punkt: 2.865 m
Tiefster Punkt: 1.229 m
Höhe Skiort: 1.473 m
Lifte insgesamt: 50
Schlepplifte: 24
Sessellifte: 18
Kabinenbahnen: 8
Pisten insgesamt: 225 km
Pisten:
111 km
Pisten:
87 km
Pisten:
27 km

Kundenbewertung

Landal Alpine Lodge Lenzerheide

NEU!

Noch keine Bewertungen vorhanden.

Skigebiet Arosa-Lenzerheide

Arosa-Lenzerheide - Details zum Skigebiet

Mit dem Skipass Arosa-Lenzerheide stehen Ihnen 225 Pistenkilometer und 50 Liftanlagen im größten zusammenhängenden Skigebiet Graubündens zur Verfügung. Seit Ende 2013 wird die Verbindung der Skigebiete Lenzerheide und Arosa durch die neue Gondelbahn Hörnli-Urdenfürggli realisiert. So wird das Urdental überbrückt, das die einzige Trennung der beiden Gebiete darstellt.

Arosa-Lenzerheide befindet sich in luftigen Höhen von 1.229 - 2.865 m. Wintersportler bekommen hier eine Sonnengarantie, da die Lifte sowohl auf der Ost- als auch auf der Westseite des Tals liegen. Einsteiger finden hier viele blaue Pisten und im Kinderland Auarara werden Skikinder am Übungshang mit Miniparcours und Skikarussell unterhalten. Das Skigebiet ist aber auch für Könner äußerst abwechslungsreich. Die Weltcup-Abfahrtsstrecke "Silvano Beltrametti", benannt nach dem ehemaligen Schweizer Skirennläufer, besitzt eine Durchschnittsneigung von 31 Prozent und einem maximalen Gefälle von 66 Prozent. Damit gehört die FIS-Rennstrecke zu den schwierigsten Abfahrten der Welt.

Für Schnellfahrer steht außerdem die Speedstrecke Cumascheals mit Zeitmessung sowie die Pedra Grossa-Rennpiste bereit. Um sich den eigenen Lauf noch einmal anzusehen, ist eine Skimovie-Rennstrecke mit vollautomatisierten Videokameras installiert. Freerider finden mehrere markierte, nicht präparierte Skirouten auf der Westseide des Gebiets. Auf der Alp Stätz fahren Nachtschwärmer einmal wöchentlich auf 3,5 km Abfahrt unter Flutlicht auch in der Abenddämmerung.

Wer das ganze Gebiet an einem Tag erkunden möchte, begibt sich auf die "Runda Lai". Sie folgt dem Verlauf der Sonne auf den Hängen von West nach Ost und dauert je nach Fahrkönnen 4 bis 5 Stunden. Zwischendurch lohnt sich die Einkehr auf einer der gemütlichen Hütten im Skigebiet, von denen viele einen kostenlosen WLAN-Zugang anbieten. Die Talabfahrten führen schließlich unter anderem direkt nach Lenzerheide und Arosa.

Das Skigebiet Arosa-Lenzerheide ist besonders bekannt für sein umfassendes Pistenangebot. Die Wintersportler schätzen vor allem die herrlich langen Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade mit viel Raum für Fortgeschrittene und Freerider. Das Skigebiet Arosa-Lenzerheide ist nicht das Richtige für Sie? Dann schauen Sie doch hier einmal nach: Skigebiete Schweiz

Lenzerheide - Alles Wissenswerte zum Après-Ski

In Lenzerheide stehen nach dem Skitag zum Beispiel ein umfangreiches Wellnessangebot sowie sanfter Ausgleichssport im Mittelpunkt. Im Sportzentrum Lenzerheide können Sie verschiedene Indoor-Aktivitäten von der H2Lai Wasserwelt über eine Fitnesswelt bis zur Eishalle testen. Wer Eislaufen und Curling lieber an der frischen Luft betreibt, findet in Lenzerheide zusätzlich ein Natureisfeld.

Klassisches Rodeln ist um den Ort auf mehreren natürlichen Bahnen möglich. Der Schlittelweg von der Mittelstation Scharmoin, ist auf seinen 3,8 km abends beleuchtet. Die Rodelbahn "Tgantieni" führt auf 1,5 km nach Val Sporz hinunter und die Strecke "Lain" führt auf 2 km von Sporz nach Lain. Im Nachbarort von Lenzerheide, in Churwalden, wartet ein schneeunabhängiges Vergnügen für alle Rodelfans: Die "Pradaschier" ist eine der längsten Schienen-Rodelbahnen der Welt. Die Strecke führt um 31 Kurven auf insgesamt 3,1 km Länge zu Tale.

Auf sieben Winterwanderwegen werden Fußgänger auf die schönsten Routen rund um Lenzerheide geschickt, die auch für Nordic Walking ausgelegt sind. Darüber hinaus sind vier malerische Schneeschuhrouten markiert. Alle Strecken sind mit gut sichtbaren, pinkfarbenen Wegweisern beschildert. Ein Ausflug ins Hamam oder ein gutes Essen in den Gasthöfen und Hotelrestaurants mit unterschiedlichster Küche runden den Abend ab.

Lenzerheide - Snowpark: Snowparkname

Im Skigebiet Arosa-Lenzerheide finden Freestyler und Spaßfahrer mit zwei Funparks und einer Funslope jede Menge Abwechslung. Der Funpark Arosa bietet ein attraktives Setup mit Kickern, Boxen, Rails, Jobs und einer Mini-Pipe. Mit einem ebenfalls durchdachten Design und mehreren Obstacles wartet der Funpark Lenzerheide auf. Freitagabends erwartet die Jibber dort die "Night Session" mit besonderer Park-Atmosphäre. Auf der Funslope am Stätzertäli-Lift können bis zu vier Fahrer gleichzeitig an den Start gehen, um auf der Spaß-Strecke schnelle Kurven zu nehmen, durch Tunnel zu düsen, und kleine Sprünge zu wagen.
Zum Vergrößern den Pistenplan anklicken.

Experten-Testbericht Arosa-Lenzerheide

Der Testbericht Arosa-Lenzerheide setzt sich aus den Kategorien Top-Bewertungskriterien, Bewertungskriterien für besondere Interessen und weitere Bewertungskriterien zusammen, die mit ihrer jeweiligen Gewichtung ins Gesamtergebnis einfließen.

Gesamtnote im Test

(4,6 von 5 Sternen)

Top-Bewertungskriterien
Diese Bewertungen gehen doppelt in das Ergebnis ein.

Lifte & Bahnen
Schneesicherheit

Bewertungskriterien für besondere Interessen

Familien & Kinder
Anfänger
Könner & Freerider
Snowparks
Langlauf & Loipen

Weitere Bewertungskriterien

Après-Ski
Orientierung (Pistenplan, Informationstafeln & Ausschilderung)
Bergrestaurants, Hütten & Gastronomie
Anfahrt & Parkmöglichkeiten